+
Der Mann mit der blauen Kappe geht: Bernd Stowasser (li.) versteigerte bei seiner letzten Auktion Kinderfahrräder und vieles mehr. 

Nach 28 Jahren ist Schluss

Geretsrieder Auktionator gibt Hammer ab – und erinnert sich an kuriose Fundstücke

  • schließen

Bernd Stowasser hat am Geretsrieder Wertstoffhof 28 Jahre lang Fundsachen versteigert. Jetzt geht er in Ruhestand - und erinnert sich an die kuriosesten Dinge unterm Hammer.

Geretsried – 28 Jahre pries er Dinge an, die gefunden und nicht von ihren Besitzern abgeholt wurden. Nun gab Bernd Stowasser seine Abschiedsvorstellung am Wertstoffhof und hatte, wie so oft, alle Hände voll zu tun. 64 Räder kamen diesmal unter den Hammer, dazu Kleidungsstücke, Schmuck und Kopfhörer.

„In den 1990er-Jahren wurden bei uns 6000 D-Mark abgegeben und keiner meldete sich, dass er den Betrag verloren hatte“, berichtet Stowasser im Gespräch mit unserer Zeitung. Das war eins der Fundstücke, die ihm am meisten in Erinnerung geblieben sind. Skurril sei auch der Fund eines riesigen Schlüsselbundes gewesen. „Mit den rund 200 Schlüsseln konnte man wohl Spielautomaten aufschließen“, mutmaßt der Verwaltungsmitarbeiter. Auch in diesem Fall blieb die Suche nach dem Besitzer erfolglos.

Stowassers letzte Versteigerung von Fundsachen erfolgte im Akkordtempo. Schließlich hatte der mit einer blauen-Löwen-Kappe ausgestattete Sechzger-Fan keine Zeit zu verlieren, um an diesem Tag rechtzeitig zum Spiel seines Lieblingsteams ins Grünwalder Stadion zu kommen. Ab Oktober 2019 wird der bekennende Fan des TSV München 1860 dann im Ruhestand für seine Hobbys und die Spiele seines Vereins noch mehr Zeit haben. Seine Funktion als Auktionsleiter übernimmt Sebastian Meyer, der bei Stowassers letzter Versteigerung schon mal von diesem eingewiesen wurde. ph

Lesen Sie auch: Geheimnisvolle Ruinen im Wald um Geretsried: Was dahintersteckt - und wie man sie findet

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weil Polizei keine Fahndung einleitet: Anrufer beleidigt Polizisten
Geretsried - Ein Schlosser hat immer wieder das Gefühl bedroht zu werden - so auch kürzlich. Als ein Polizist sich weigerte, eine Fahndung einzuleiten, wurde er …
Weil Polizei keine Fahndung einleitet: Anrufer beleidigt Polizisten
Mit dieser Besonderheit will die Königsdorfer Feuerwehr zum Tölzer Festzug
Bei der Königsdorfer Feuerwehr laufen Vorbereitungen der besonderen Art. Wenn die Tölzer Kameraden das 150-jährige Jubiläum mit einem Festzug feiern, soll ein …
Mit dieser Besonderheit will die Königsdorfer Feuerwehr zum Tölzer Festzug
Radlader stürzt in Grube - 70-Jähriger verletzt
In Geretsried ist am Samstag ein Radlader in eine Grube gestürzt. Der Mann, der darin saß, kam verletzt in eine Klinik.
Radlader stürzt in Grube - 70-Jähriger verletzt
Garten-Soiree: Bürgermeister gibt sich kämpferisch
Ein Hauch von Frankreich wehte am Donnerstagabend durch die Ratsstuben. Bürgermeister Michael Müller hatte zur Garten-Soiree mit Chanson-Musik und französischem Buffet …
Garten-Soiree: Bürgermeister gibt sich kämpferisch

Kommentare