+
Die Playstation eines Geretsrieder wurde gehackt. Dem Geschädigten fehlen 200 Euro. 

Betrug - 200 Euro fehlen

Geretsrieder betrogen: Unbekannter hackt Playstation

  • schließen

Geretsried - Von wegen Spielvergnügen: Seine Playstation wurde einem 44-Jährigen zum Verhängnis. Der Hersteller Sony kennt das Problem. 

Ende Juni sind von der Kreditkarte eines Geretsrieders in insgesamt sechs Fällen 200 Euro abgebucht worden. „Nachdem der 44-Jährige die Abrechnung erhielt, stellte der Geschädigte die unerlaubten Buchungen fest“, berichtet Hauptkommissar Peter Kaul. Der Geschädigte konnte selbst ermitteln, dass das Konto seiner Sony-Playstation gehackt worden ist. Nach Auskunft von Sony ist das Problem bekannt, inwieweit das Unternehmen Ersatz leistet, ist laut Kaul unbekannt.


Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bluttat in Königsdorf: Neue Details zu Opfern bekannt
Bei einer Gewalttat im Königsdorfer Weiler Höfen sind ein Mann und eine Frau getötet worden, eine weitere Frau wurde schwer verletzt. Am Sonntagabend wurden neue Details …
Bluttat in Königsdorf: Neue Details zu Opfern bekannt
Schreckliche Gewalttat in Königsdorf: Das sind die Fakten
In einem Einfamilienhaus im Weiler Höfen bei Königsdorf (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) hat sich eine grausige Tat ereignet. Die Hintergründe sind völlig unklar. Was …
Schreckliche Gewalttat in Königsdorf: Das sind die Fakten
Parkplätze hinter Happscher Apotheke?
Die Stadt plant scheinbar neue Parkplätze – und zwar auf der Grünfläche hinter der Happschen Apotheke. Die wurde bis Freitag zum Verkauf angeboten. Der Käufer …
Parkplätze hinter Happscher Apotheke?
Landrat Niedermaier: Geburtshilfeabteilung ist nicht überlebensfähig
Über der Geburtshilfeabteilung in der Kreisklinik Wolfratshausen haben sich dunkle Wolken zusammengebraut. Über die Zukunft der Abteilung sprach Redaktionsleiter …
Landrat Niedermaier: Geburtshilfeabteilung ist nicht überlebensfähig

Kommentare