+
Am 15. September gibt es wieder einen Info-Abend für Interessierte. Die nächste Schulung startet am 28. September.

Neue Schulung beginnt am 28. September

Geretsrieder Familienpaten: Interessierte gesucht

  • schließen

Die Familienpaten in Geretsried freuen sich über Zuwachs. Im September gibt es wieder einen Info-Abend für Interessierte.

Geretsried – Die Familienpaten haben Grund zur Freude. „Das Team von bisher neun Personen hat aus dem letzten Schulungsdurchgang Zuwachs von drei Patinnen bekommen“, teilt das Geretsrieder Rathaus mit. Ein Info-Abend findet am Donnerstag, 14. September statt, am Donnerstag, 28. September, beginnt wieder ein Kurs.

Seit 2014 gibt es in Geretsried Familienpaten, und der Stadtrat hat das Projekt für die nächsten zwei Jahre weiter bewilligt. Das heißt, es können aktuell insgesamt zwölf Familien in Geretsried von Paten begleitet werden – Familien, die entlastet werden, 19 Kinder, die eine Patin oder einen Paten haben.

Paten unterstützen Familien

Was genau machen die Paten in den Familien? Sie sind einfach da, haben Zeit und hören zu. Sie unterstützen bei Alltagsentscheidungen, fördern Gemeinschaftserlebnisse. Sie stehen der Familie beim Schaffen neuer Tagesstrukturen zur Seite. Sie gestalten mit den Kindern die Freizeit und helfen bei Schwierigkeiten in der Schule. Sie unterstützen beim Aufbau von nachbarschaftlichen Netzwerken und stellen Kontakt zu Fach- und Beratungsstellen her.

Die nächste Schulung zum Familienpaten beginnt am 28. September. Sie findet jeweils fünf Stunden am Abend an sechs Terminen statt. Anmeldung bei Angela Dautenhahn von der Diakonie Jugendhilfe Oberbayern, Telefon 0 81 71/64 95 27 oder 01 75/8 82 38 08.

Info-Abend

Ein Info-Abend für angehende Familienpaten findet am Donnerstag, 14. September, statt. Beginn ist um 18.30 Uhr. Treffpunkt sind die Räumlichkeiten der Diakonie Jugendhilfe Oberbayern. Die liegt an der Adalbert-Stifter-Straße 21.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Anwohner unterschreiben gegen den Lärm der S7
Die S-Bahn in Wolfratshausen ist zu laut, dagegen haben rund Anwohner ihre Unterschrift geleistet. Deutsche Bahn reagiert. 
Anwohner unterschreiben gegen den Lärm der S7
Dietmar Galuschka zeigt Indiens schöne Seite
Ein schönes Land, in dem aber nicht alles perfekt ist: Dietmar Galuschka berichtet über seine Reise durch das „Land der Könige“.
Dietmar Galuschka zeigt Indiens schöne Seite
Hader spielt Hader: Immer wieder gern
Josef Hader ist wie er ist, und das ist gut so. Er hat das Publikum in der ausverkauften Loisachhalle begeistert - auch wenn vieles in seinem Programm nicht neu war.
Hader spielt Hader: Immer wieder gern
Tüchtig und lebenslustig bis zum Schluss
Ein Leben voller Höhen und Tiefen ist zu Ende gegangen. Im gesegneten Alter von 94 Jahren starb am 10. Januar Jaromir Frühwirt.
Tüchtig und lebenslustig bis zum Schluss

Kommentare