+
Gelungener Auftakt: Die Geretsrieder River Rats freuten sich über einen 7:0-Sieg in ihrem ersten Vorbereitungsspiel.

Eishockey

Geretsrieder River Rats in Bad Wörishofen: Überforderte Kneippstädter

Geretsrieder River Rats feiern 7:0-Sieg im ersten Testspiel beim EV Bad Wörishofen

Bad Wörishofen/Geretsried – Sein erstes Vorbereitungsspiel konnte der ESC Geretsried erfolgreich bestreiten. Am Freitagabend siegten die River Rats vor 100 Zuschauern mit 7:0 (0:0, 3:0, 4:0) beim EV Bad Wörishofen.

Im torlosen ersten Drittel hatten die Gäste ein Übergewicht an Chancen, wobei einige Breaks der Kneippstädter nicht ungefährlich waren. Binnen 70 Sekunden erzielten im zweiten Spielabschnitt Dominik Meierl und Ondrej Horvath, der einen Handgelenksschuss von Bernhard Jorde abfälschte, die 2:0-Führung. Maximilian Hüsken ließ in der 36. Minute den dritten Treffer folgen. Gleich zu Beginn der letzten 20 Minuten legten die Geretsrieder nach. Dabei markierten der tschechische Gastspieler Vladimir Zvonik sowie Christian Heller die weiteren Tore. 

Gegen die am Ende überforderten Gastgeber trugen sich noch Nico Wischnewsky und Klaus Berger in die Torschützenliste ein. „Für das erste Testspiel war die Leistung ganz in Ordnung“, befand Coach Ludwig Andrä, der vier komplette Blöcke aufbot.  gos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tragischer Unfall: Harald Sachers ist tot
Familie, Weggefährten und der Partnerschaftsverein trauern um den  langjährigen Stadtrat und engagierten Geretsrieder.
Tragischer Unfall: Harald Sachers ist tot
Ministerin Klöckner will Tiefkühlpizza schrumpfen - Gustavo-Fans reagieren mit Shitstorm
Julia Klöckner (CDU) will gemeinsam mit der Ernährungsindustrie die Tiefkühlpizza schrumpfen. Gustavo-Fans sehen darin einen Angriff auf ihr großes Pizza-Idol und …
Ministerin Klöckner will Tiefkühlpizza schrumpfen - Gustavo-Fans reagieren mit Shitstorm
Wolfratshausen Rote müssenFarbe bekennen
In seinem Kommentar fordert Redaktionsleiter Carl-Christian Eick die Wolfratshauser Sozialdemokraten auf, mehr Geld für den Nachwuchssport in der Stadt locker zu machen. 
Wolfratshausen Rote müssenFarbe bekennen
Wolfratshauser  Räte zanken sich um Zuschüsse für die Nachwuchsarbeit in Sportvereinen
Sportreferent Maximilian Schwarz fordert mehr Geld für die Jugendarbeit der Sportvereine, stößt aber auf Widerstand.
Wolfratshauser  Räte zanken sich um Zuschüsse für die Nachwuchsarbeit in Sportvereinen

Kommentare