FDP-Stadtrat Larry Terwey verlässt den Landkreis.

Edmund Häner rückt nach

Geretsrieder Stadtrat: Larry Terwey legt Mandat nieder

  • Susanne Weiss
    vonSusanne Weiss
    schließen

Larry Terwey legt sein Mandat für den Stadtrat nieder. Edmund Häner ist Nachrücker.

Geretsried – FDP-Stadtrat Larry Terwey hat am Dienstag im nicht-öffentlichen Teil der Sitzung sein Mandat niedergelegt. Nachrücker ist Edmund Häner, der bereits Terweys Platz im Kreistag eingenommen hat.

Edmund Häner ist Nachrücker. 

Die Gründe für seine Entscheidung seien sehr persönlich, sagte Terwey vor der Sitzung gegenüber unserer Zeitung. „Ein Familienmitglied ist schwer krank, weswegen ein Umzug erforderlich ist.“ Terwey wird künftig im Landkreis Rosenheim wohnen. Bürgermeister Michael Müller habe er im Vorfeld darüber informiert, so der 54-Jährige. Der Digitalisierungsexperte war bei der Kommunalwahl als Bürgermeisterkandidat für die FDP angetreten und erzielte rund acht Prozent der Stimmen. Für den Chefsessel im Rathaus reichte das nicht, Terwey erhielt aber ein Stadt- und Kreistagsmandat.

Letzteres musste er bereits am Tag der konstituierenden Sitzung aufgrund seiner familiären Situation niederlegen. Dass dies so kurz nach der Wahl geschah und der erste Nachrücker – Günther Fuhrmann aus Geretsried – das Amt ablehnte, bezeichnete CSU-Fraktionschef Martin Bachhuber damals als „befremdlich“ (wir berichteten).

Terwey bedauert, dass er sich nun auch aus dem Stadtrat zurückziehen muss. Er hätte viele Ideen gehabt und wollte Geretsried zu einem familienfreundlichen und innovativen Wirtschaftsstandort weiterentwickeln.  sw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Fall im Kindergarten Oberfischbach:  Erzieherin hat niemanden angesteckt
Wir geben einen Überblick während der Coronavirus-Pandemie im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen in unserem News-Ticker. Aktuelle Zahlen und Entwicklungen lesen Sie hier.
Corona-Fall im Kindergarten Oberfischbach:  Erzieherin hat niemanden angesteckt
Cornelia Hoffmann eröffnet mit eigener Tierfutterlinie ein Geschäft
Nicht jeder Hund verträgt das normale Tierfutter. So war das auch bei „Rocky“. Sein Frauchen Cornelia Hoffmann hat sich deswegen etwas einfallen lassen.
Cornelia Hoffmann eröffnet mit eigener Tierfutterlinie ein Geschäft
Geretsried: Schaukeln und rutschen in der Neuen Mitte
Es gibt einen neuen öffentlichen Spielplatz für die Neue Mitte in Geretsried. Zwischen dem Biergarten der Ratsstuben und dem Radweg der B11 entlang stehen seit ein paar …
Geretsried: Schaukeln und rutschen in der Neuen Mitte
Icking: Grillgut und mehr aus dem Automaten
Er ist erst seit Kurzem in Betrieb und erfreut sich bereits großer Beliebtheit: der Lebensmittelautomat von Feinkost Baumgartner an der Mittenwalder Straße 8 in Icking.
Icking: Grillgut und mehr aus dem Automaten

Kommentare