Es geht um 750 Euro

Vom eigenen Freund um Gewinn geprellt

  • schließen

Ein bislang unbekannter Täter hat sich in einem Spiellokal als Kumpel eines Geretsrieders ausgegeben und dessen Spielgewinn über 750 Euro kassiert. Nun ermittelt die Polizei. 

Wie die Polizei berichtet, hatte ein 34-jähriger Geretsrieder am Freitagabend das Spiellokal am Breslauer Weg besucht. Er hatte Glück und gewann 750 Euro an einem Geldspielautomaten. Der Gewinn konnte am Abend jedoch nicht mehr ausgezahlt werden, weshalb der Geretsrieder einen Beleg über die Summe ausgestellt bekam. Er sollte das Geld tags darauf abholen.

Die Angestellte schöpfte keinen Verdacht

Das wollte der 34-Jährige auch. Aber: Als er das Lokal am Samstagnachmittag betrat, teilte ihm eine Angestellte mit, dass sein Gewinn bereits abgeholt worden sei. Der unbekannte männliche Täter habe sich als Freund des Geretsrieders ausgegeben, heißt es in einer Pressemitteilung. Da die Angestellte den Täter schon zusammen mit dem Opfer im Casino gesehen hatte, schöpfte sie keinen Verdacht und zahlte ihm das Geld anstandslos aus. Wie sich zwischenzeitlich herausstellte, ist der Betrüger dem Geschädigten aber nur flüchtig bekannt. 

Rubriklistenbild: © Foto: dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motorisierte Zeitreise
In ein Freilichtmuseum der Automobil- und Technikgeschichte verwandelte sich am Donnerstag die Wiese am Ortsausgang von Osterhofen. Zahlreiche Liebhaber alter Schätzchen …
Motorisierte Zeitreise
Verstärkung für die Defensiv-Abteilung
Die Personalplanung ist weit gediehen: Ein neuer Trainer wurde gefunden, und der Spielerkader der Geretsrieder River Rats ist gut gefüllt. Nun gibt es einen Rückkehrer …
Verstärkung für die Defensiv-Abteilung
Das Nashville von Oberbayern
Eine Woche lang ist in Holzhausen anlässlich des Bezirksmusikfests der Blasmusik gehuldigt worden. Am Mittwoch ist im Festzelt beim „Bavaria Vista Club“ richtig die Post …
Das Nashville von Oberbayern
Stadt will Radwegunterführung bauen 
Der Bauausschuss hat in seiner Dienstagssitzung die Grundlage für eine Verbesserung für Radfahrer und Fußgänger in Geretsried geschaffen. Es galt, die Gefahrenstelle an …
Stadt will Radwegunterführung bauen 

Kommentare