+

Zu spontan gebremst

Geretsrieder verursacht Auffahrunfall

Geretsried - Das zu spontane Bremsmanöver eines Geretsrieders war die Ursache für einen Unfall, der sich an Weihnachten gegen 11.50 Uhr in Bad Tölz ereignete.

Der 83-jähriger Mann aus Geretsried fuhr auf der Tegernseer Straße in Richtung Greiling. Kurz vor der Kreuzung nach Holzkirchen stellte der Mann fest, dass er dorthin abbiegen will. Er bremste seinen Toyota ab, um auf die Abbiegespur zu wechseln. Eine 48-jährige Wolfratshauserin hinter ihm konnte ihren Hyundai gerade noch rechtzeitig abbremsen. Die wiederum dahinter fahrende 70-jährige Greilingerin schaffte dies nicht mehr. Es kam zum Unfall. Mit ihrem Daimler schob die Greilingerin den Hyundai der Wolfratshauserin gegen den Toyota des Geretsrieders. Die Wolfratshauserin und ihr 20-jähriger Mitfahrer aus Wolfratshausen wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6500 Euro.

pr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dachstuhl brennt
Dietramszell - Bei einem Dachstuhlbrand im Dietramszeller Ortsteil Linden hat die Feuerwehr Schlimmeres vermieden. Personen kamen nicht zu Schaden, die Flammen griffen …
Dachstuhl brennt
Kalt erwischt
Bad Tölz-Wolfratshausen – Moskau ist momentan ein richtig kuscheliges Plätzchen: Mit Temperaturen um den Gefrierpunkt kann die russische Metropole nicht gegen das …
Kalt erwischt
Zwei Verletzte bei Skiunfall am Brauneck
Lenggries - Schon wieder hat sich ein schwerer Unfall am Brauneck ereignet. Zwei Skifahrer stießen frontal zusammen. Die Polizei steht vor einem Rätsel.
Zwei Verletzte bei Skiunfall am Brauneck
Vorsicht Schimmel
Wolfratshausen/Geretsried – Je frostiger es ist, desto schöner ist es in der warmen Wohnung Regelmäßig die Fenster öffnen, um die kalte Luft reinzulassen? Damit mag sich …
Vorsicht Schimmel

Kommentare