+

Polizei ermittelt

Geretsriederin (86) begeht Unfallflucht

  • schließen

Wegen Unfallflucht ermittelt die Polizei gegen eine 86-jährige Geretsriederin.

Geretsried - Die alte Dame wollte am Dienstag gegen 16.30 Uhr an der Egerlandstraße mit ihrem VW Polo aus einer Parklücke fahren. Dabei touchierte sie den Audi einer 43-jährigen Geretsriederin. Es entstand ein Schaden von zirka 1000 Euro. Nachdem sich die Verursacherin zunächst von der Unfallstelle entfernte, so die Polizei, wurde gegen die 86-Jährige ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erstwählerin im Interview: „Ein bisschen nervös“
Julia Schlappa aus Geretsried ist Erstwählerin. Im Interview spricht sie über ihr Gefühl vor der Bundestagswahl 2017. 
Erstwählerin im Interview: „Ein bisschen nervös“
Ohne Wahlhelfer geht nichts: Eine Bürgerpflicht
Damit die Bundestagswahl möglichst reibungslos abläuft, sind im Wahlkreis 223 (Bad Tölz-Wolfratshausen/Miesbach) rund 1900 Wahlhelfer im Einsatz. Einer von ihnen ist …
Ohne Wahlhelfer geht nichts: Eine Bürgerpflicht
Britin darf erstmals zur Bundestagswahl gehen
Seit dem 13. Februar dieses Jahres ist Vanessa Magson-Mann deutsche Staatsbürgerin. Die gebürtige Britin – sie lebt seit 26 Jahren in der Bundesrepublik – darf also am …
Britin darf erstmals zur Bundestagswahl gehen
Seminar St. Matthias: Wie die Schule sich verändert hat
Das Seminar St. Matthias feiert 90-jähriges Bestehen. Im Gespräch blickt Stiftungsdirektor Professor Joachim Burkard zurück.
Seminar St. Matthias: Wie die Schule sich verändert hat

Kommentare