+
Im Gewerbegebiet Gelting-Ost will die Linde AG einen Fachmarkt errichten.

Gewerbegebiet Gelting-Ost

Linde plant Fachmarkt für Gas und Schweißtechnik

  • schließen

Die Linde AG will einen Fachmarkt für Gas und Schweißtechnik im Gewerbegebiet Gelting-Ost errichten. Dafür sucht das Unternehmen aktuell einen Franchisenehmer.

Gelting Er solle „mit einem schlüsselfertigen Bau und geringem Investitionsaufwand in die Selbstständigkeit starten“ wollen, erklärt Jessica von Dahlen, Leiterin Kommunikation der Linde AG. Wie berichtet hat der Technologie-Konzern mit Sitz in München eine 1700 Quadratmeter große Fläche im Geltinger Gewerbegebiet gekauft. Der Geschäftsbereich Gase bietet in seinen Niederlassungen Produkte rund um die Schweißtechnik an. „Dazu gehören neben unseren hochwertigen Gasen auch die passenden Schweißgeräte, eine große Auswahl an Zubehör und Zusatzwerkstoffen, die nötige Arbeitsschutzausrüstung sowie Vermietungen und persönlicher Service“, sagt von Dahlen.

Standort Gelting liegt optimal

Neben der Niederlassung im Landkreis plant Linde auch Shops in Ingolstadt, Bamberg, Passau und Hof. Man achte darauf, in allen wichtigen Wirtschaftsregionen tätig zu sein und sich an Hauptverkehrsachsen niederzulassen. Man arbeite in den Shops mit Partnern zusammen, die laufend von Systemberatern von Linde Gas & More unterstützt würden. „Den Standort in Gelting haben wir ausgewählt, weil sich das Grundstück innerhalb des zweiten Bauabschnitts befindet und sich hier fast ausschließlich produzierendes Gewerbe angesiedelt hat“, so von Dahlen. Damit sei die Lage optimal, um ortsansässige Unternehmen versorgen zu können.

Spatenstich für Mai geplant

Technische Gase werden auf der ganzen Welt ständig verwendet. Sie sind in allen Bereichen gegenwärtig – beim Schweißen, Kühlen, Heizen, industriellen Reinigen und bei Laboranalysen. Technische Gase von Linde kommen in der chemischen Industrie, in der Lebensmittelbranche, im Umweltschutz, in der Herstellung von Glas und elektronischen Bauteilen, im Bauwesen, in der Pharmaindustrie sowie in der Forschung und Entwicklung zum Einsatz. Der Spatenstich in Gelting ist für diesen Mai geplant. Im vierten Quartal des Jahres soll die Eröffnung erfolgen. Genaue Termine werden noch bekannt gegeben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wasser gegen Gaffer?
Auf der A3 in Unterfranken bespritzte ein Feuerwehrmann einige Gaffer an einer Unfallstelle mit Wasser. Wir fragten Münsings Feuerwehr-Chef Thomas Sellmeier, was er von …
Wasser gegen Gaffer?
Neuerliche Behinderungen
Schlechte Nachrichten für alle S-Bahn-Nutzer: Sie müssen sich erneut auf Behinderungen einstellen.
Neuerliche Behinderungen
Abschied vom Häuschen im Grünen
Die Gemeinde Eurasburg will mit einer Wohnanlage in Bruggen ihrer Verantwortung nachkommen, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Der erste Vorentwurf, der in der …
Abschied vom Häuschen im Grünen
Eine Pionierin geht in den Ruhestand
Hildegard Hengmith gehört zu den Pionieren der Lebenshilfe Bad Tölz-Wolfratshausen für Menschen mit Behinderung. Als die Geretsriederin vor 37 Jahren dort anfing, gab es …
Eine Pionierin geht in den Ruhestand

Kommentare