Rasch zur Stelle waren Einsatzkräfte der Geretsrieder Feuerwehr. 

Rentnerin lässt Schneidebrett auf Herdplatte

Glimpfliches Ende dank Feuermelder

  • schließen

Geretsried - Dank eines Feuermelder ist am Montag ein Brand an der Egerlandstraße ohen weitreichende Folgen geblieben.

Laut Polizei hatte eine 94-jährige Geretsriederin in ihrer Wohnung an der Egerlandstraße gegen 9 Uhr ein hölzernes Schneidebrett in der Küche auf eine heiße Herdplatte gelegt. „Dadurch entstand eine Rauchentwicklung, die den Feuermelder auslöste“, berichtet Walter Siegmund, Leiter der Polizeiinspektion Geretsried. Ein Nachbar, Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Geretsried, hörte das Rauchmeldersignal, alarmierte seine Kameraden und griff selbst sofort ein. Siegmund: „Außer einem angekohlten Brett entstand kein Personen- oder Sachschaden. Möglicherweise wäre die Situation ohne den Brandmelder nicht so glimpflich ausgegangen.“ 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Grundstein gelegt: Geretsrieder Zentrumsentwicklung beginnt
Der Grundstein für die Zentrumsentwicklung ist gelegt: Familie Krämmel füllte am Mittwoch die Zeitkapsel für das Projekt „Puls G“ am Karl-Lederer-Platz. Das Unternehmen …
Grundstein gelegt: Geretsrieder Zentrumsentwicklung beginnt
Geretsried: Passat kracht in Opel - 11.000 Euro Schaden
In Geretsried hat es am Mittwochmittag gekracht: Ein VW Passat kollidierte an der Kreuzung Tattenkofener Straße/ Johann-Sebastian-Bach mit einem Opel.
Geretsried: Passat kracht in Opel - 11.000 Euro Schaden
Flößern kommt Hochwasser in die Quere
Dieser Termin ist im Kalender der Isarflößer rot markiert: die Eisfahrt. Heuer ist der Saisonabschluss ins Wasser gefallen – zumindest für den Arzbacher Unternehmer …
Flößern kommt Hochwasser in die Quere

Kommentare