Zeugen gesucht

Hakenkreuze an der Hauswand

Hakenkreuze und rechtsmotivierte Zeichen sind an Wänden eines Mehrparteienhauses an der Richard-Wagner-Straße 1 aufgetaucht. Die Polizei bittet um Hinweise.

Geretsried – Eine böse Überraschung erlebten Bewohner an der Richard-Wagner-Straße 1. Mit mehreren Hakenkreuzen und rechtsmotivierten Zeichen hat ein Unbekannter in der Nacht auf Donnerstag Hauswände beschmiert. Wie die Polizei berichtet, wurden die Wände in mehreren Etagen des Mehrparteienhauses damit verunstaltet. Die Hausverwaltung erstatte Anzeige gegen den Unbekannten. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, Hinweise unter Telefon 0 81 71/9 35 10 an die Polizeiinspektion Geretsried zu richten. nej

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Hochwasser“ von Günther Frühmorgen: 3. Teil um Chefermittler Meiller erscheint
Wer’s bairisch mag und die Musik der 1970er liebt, wird Spaß mit Günther Frühmorgens Roman „Hochwasser“ haben. Der Ambacher Autor hat den dritten Teil nun veröffentlicht.
„Hochwasser“ von Günther Frühmorgen: 3. Teil um Chefermittler Meiller erscheint
Südkoreaner rast mit geliehenem Sportwagen über A95 und kracht neun Mal in Mittelleitplanke
Weil er zu schnell in eine Baustelle gefahren ist, ist ein Südkoreaner auf der A 95 in die Mittelleitplanke gekracht und hat dadurch einen Unfall und eine Sperrung …
Südkoreaner rast mit geliehenem Sportwagen über A95 und kracht neun Mal in Mittelleitplanke
Das haben die HSG-Isar-Loisach-Handballer mit dem neuen ZDF-Krimi zu tun 
Das Warten hat ein Ende: Der Krimi „Der Polizist und das Mädchen“ ist am Montag, 24. September, im ZDF zu sehen - mit dabei waren auch Handballer der HSG Isar-Loisach.
Das haben die HSG-Isar-Loisach-Handballer mit dem neuen ZDF-Krimi zu tun 
Nicht nur neues Dach: Stadt investiert weiter in Geretsrieder Eisstadion
Die Stadt investiert weiter ins Geretsrieder Eisstadion. Es bekommt nicht nur ein neues Dach, sondern noch mehr - dafür wird die Tribüne jedoch teilweise entfernt.
Nicht nur neues Dach: Stadt investiert weiter in Geretsrieder Eisstadion

Kommentare