Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet
+
Symbolbild

Auf dem Schulweg

Hund beißt 12-Jährigen

Auf seinem Schulweg wurde ein 12-Jähriger von einem Hund angefallen und gebissen. Der Bub musste im Krankenhaus behandelt werden. Von der Hundehalterin fehlt jede Spur.

Geretsried - Der 12-jähriger Schüler fuhr am Mittwoch gegen 08.15 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Isarradweg aus Richtung Wolfratshausen kommend zur Schule. „Als der Junge ungefähr auf Höhe des Primelweges war, wurde er von einem grauen Weimaraner angefallen und in den Oberschenkel gebissen“, berichtet Polizeihauptkommissar Emanuel Luferseder. Der 12-Jährige musste sich zur ambulanten Behandlung in die Kreisklinik Wolfratshausen begeben. 

Hundehalterin verschwindet nach Angriff

Von der Hundehalterin, die sich nach dem Vorfall vom Ereignisort entfernt hatte, ohne ihre Personalien zu hinterlassen, ist lediglich eine Beschreibung ihrer Frisur bekannt: grauhaarig mit Dutt. Die weitere Sachbearbeitung wurde von der Diensthundegruppe der Operativen Ergänzungsdienste in Murnau übernommen.

Personen, welche Angaben zum Vorfall oder zur Hundehalterin machen können, werden gebeten, sich entweder mit der Polizeiinspektion Geretsried unter Telefon 08171/9351-0 oder auch direkt mit den Operativen Ergänzungsdiensten unter 08841/6176-252 in Verbindung zu setzen.

sw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bezahlbarer Wohnraum: Zweites Modell für Bauvorhaben in Bruggen fällt durch
Der Eurasburger Gemeinderat stellt das Thema bezahlbarer Wohnraum zurück auf Anfang: Das zweite Modell für Bauvorhaben in Bruggen ist durchgefallen.
Bezahlbarer Wohnraum: Zweites Modell für Bauvorhaben in Bruggen fällt durch
Der Zaun kriegt es ab
Gleich zweimal an einem Tag wurde der Gartenzaun eines Mannes aus Einöd beschädigt. In einem Fall war es ein Autofahrer aus Bad Tölz. Den anderen Verursacher sucht die …
Der Zaun kriegt es ab
Andrea Titz kritisiert Richterschelte des Bürgermeisters
Der Wolfratshauser Bürgermeister Klaus Heilinglechner hat in der Stadtratssitzung öffentlich das Urteil gegen seinen Marktmeister kritisiert. Jetzt äußert sich …
Andrea Titz kritisiert Richterschelte des Bürgermeisters
Jusos bleiben dabei: Neuwahlen statt Große Koalition
Die SPD entscheidet an diesem Sonntagnachmittag für oder gegen Koalitionsverhandlungen. Die Jusos im Oberland sind nicht von einer Neuauflage der Großen Koalition …
Jusos bleiben dabei: Neuwahlen statt Große Koalition

Kommentare