+

Baumfällungen entlang der Staatsstraße 2369

Kampf dem Borkenkäfer

  • schließen

Geretsried - Mit schwerem Gerät wurden am Dienstag entlang der Staatsstraße 2369 Bäume gefällt.

Nach Mitteilung der Stadt waren die Fichten vom Borkenkäfer befallen. Um eine Ausbreitung des Schädlings zu verhindern, mussten sie entfernt werden. Auch bestand die Gefahr, dass die abgestorbenen Bäume auf die Straße stürzen. Die Aktion war mit dem Amt für Landwirtschaft und Forsten sowie der Waldbesitzervereinigung Wolfratshausen vorbereitet worden. Während der Fällaktion musste die Staatsstraße zwischen dem Kreisverkehr an der B 11 und der Ampel am Friedhof zeitweise für den Verkehr gesperrt werden.

sas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geschichte zum Anfassen
Wolfratshausen - Simon Kalleder (33) ist der neue Archivar der Stadt Wolfratshausen. Er freut sich, die vielen Relikte der lokalen Geschichte betreuen zu dürfen. 
Geschichte zum Anfassen
Vollsperrung in Obermühltal
Dietramszell - Ab Dienstag, 28. März, wird die Ortsdurchfahrt Obermühltal für den Verkehr komplett gesperrt sein. Die Gemeinde und das Staatliche Bauamt Weilheim …
Vollsperrung in Obermühltal
Kreisverkehr wird nicht begrünt
Icking - Dem SPD-Ortsverband ist der Kreisverkehr an der B 11 zu kahl. Er wollte ihn, gemeinsam mit Kindern von "Plant for the Planet",  begrünen. Doch das hat der …
Kreisverkehr wird nicht begrünt
Ein Kontrapunkt zur Starkbierzeit
Wolfratshausen - Die Stadtkapelle Wolfratshausen setzte bei ihrem Jubiläumskonzert in St. Andreas eher auf die leisen Töne - und fand damit denkbar großen Anklang. 
Ein Kontrapunkt zur Starkbierzeit

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare