+
Vergangenes Jahr wurde noch am Karl-Lederer-Platz gefeiert: Heuer findet das Faschingstreiben im Rathaus-Innenhof statt.

Wegen Baustelle

Die Karawane zieht weiter: Faschingstreiben diesmal im Rathaus-Innenhof

Wo vergangenes Jahr noch munter Fasching gefeiert wurde, ist nun Baustelle. Die Narren ziehen deswegen am Faschingsdienstag in den Rathausinnenhof um. 

Geretsried - Auch die Narren müssen sich heuer einen anderen Platz zum Feiern suchen. Wegen der Großbaustelle auf dem Karl-Lederer-Platz findet das bunte Faschingstreiben der Stadt Geretsried erstmals im Rathausinnenhof an der Graslitzer Straße statt. Gefeiert wird wie jedes Jahr am Faschingsdienstag, 13. Februar, von 13 bis 19 Uhr. Für Musik und Stimmung unter freiem Himmel sorgt die Party- und Showband „Blow up“. Außerdem tritt die Prinzengarde der Narreninsel Wolfratshausen auf. Die Bewirtung übernehmen hiesige Vereine. sas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beim Vermessen ihrer Maße: Fitness-Trainer soll Kundin betatscht haben - Frau zieht Anzeige zurück
Eine 41-Jährige hatte ihren Fitness-Trainer in Wolfratshausen wegen sexueller Belästigung angezeigt. Nun hat es sich die Frau noch einmal anders überlegt.
Beim Vermessen ihrer Maße: Fitness-Trainer soll Kundin betatscht haben - Frau zieht Anzeige zurück
Mysteriöser Straßenstrich in Wolfratshausen ruft Innenminister auf den Plan
Ein mysteriöser weißer Strich auf der Straße sorgte am Pfingstmontag in Wolfratshausen für Aufsehen. Nun äußert sich Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zu dem Fall.
Mysteriöser Straßenstrich in Wolfratshausen ruft Innenminister auf den Plan
In der Königsdorfer Jugendsiedlung Hochland lernen die Klimaschützer von morgen
Künftige Klimaschützer trafen sich zu einem Klimacamp in der Jugendsiedlung Hochland. 26 Kinder aus fünf Schulen im Münchner Süden und im Landkreis im Alter von elf bis …
In der Königsdorfer Jugendsiedlung Hochland lernen die Klimaschützer von morgen
Baugenossenschaft will 2019 abreißen: 72 Geretsrieder Wohnungen müssen leer werden
Auch die Baugenossenschaft ist in die Entstehung des neuen Geretsrieder Stadtzentrums involviert: Ein schicker Neubau wird das alte Haus aus den 1950er Jahren ersetzen. …
Baugenossenschaft will 2019 abreißen: 72 Geretsrieder Wohnungen müssen leer werden

Kommentare