+
Zur Ermittlung des Täters bittet die Polizei um Hinweise.

Die Polizei sucht Zeugen

Kiosk-Einbruch: Ist ein Serientäter am Werk ?

  • schließen

Einbrüche und Sachbeschädigungen: In Geretsried geht möglicherweise ein Serientäter um.

Geretsried – In der Nacht auf Donnerstag ist am Robert-Schumann-Weg ein Kiosk aufgebrochen worden. Zugleich wurden in der Nähe zwei Autos beschädigt. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang – auch mit dem versuchten Einbruch in einen Friseursalon an der Adalbert-Stifter-Straße in derselben Nacht (wir berichteten).

Der Kiosk befindet sich neben dem Gelände der Fußball-Freunde Geretsried. Ein unbekannter Täter drang dort gewaltsam ein und entwendete einen Werkzeugkoffer, eine Holzkiste mit verschiedenen Gegenständen sowie alkoholische Getränke und Süßigkeiten. Entdeckt wurde die Tat dank einer aufmerksamen 81-jährigen Geretsriederin, berichtet Walter Siegmund, Chef der örtlichen Polizei. Auf einem Spaziergang im nahen Wald fand die Frau den Werkzeugkoffer und die Kiste und verständigte die Polizei. Der bei dem Einbruch entstandene Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

In derselben Nacht wurden auch zwei Autos in der Nähe beschädigt. An der Tattenkofener Straße trat ein Unbekannter gegen den Außenspiegel eines schwarzen Daimler, der einer Firma aus München gehört. Gleiches passierte an der Sudetenstraße im Bereich der Hausnummer 1 mit dem schwarzen Daimler einer 46-jährigen Anwohnerin. Möglicherweise handelt es sich in allen Fällen um denselben Täter. Die Polizei bittet unter Telefon 0 81 71/9 35 10 um sachdienliche Hinweise.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seminar St. Matthias: Wie die Schule sich verändert hat
Das Seminar St. Matthias feiert 90-jähriges Bestehen. Im Gespräch blickt Stiftungsdirektor Professor Joachim Burkard zurück.
Seminar St. Matthias: Wie die Schule sich verändert hat
Mit dem Altlandrat durch die Region
Anekdoten auf den Nebenstraßen gab es vor Kurzem zu hören: Den Seniorenausflug durch die Heimat begleitete Altlandrat Manfred Nagler als Reiseleiter.
Mit dem Altlandrat durch die Region
Nicht das Brot, aber der Wein des Lebens
In den nächsten 14 Tagen begegnet man in Wolfratshausen auf Schritt und Tritt Bildern, Grafiken, Skulpturen, Fotografien und Installationen: Am Freitagnachmittag ist die …
Nicht das Brot, aber der Wein des Lebens
Gefräßiger Schmetterling macht Kastanien zu schaffen
Ist der Herbst denn schon so weit? Nein, hinter den welken und braunen Blättern an Ickinger Kastanien steckt ein Schädlingsbefall.
Gefräßiger Schmetterling macht Kastanien zu schaffen

Kommentare