Geretsrieder muss ins Krankenhaus

Am Kopf verletzt: Betrunkener (55) stürzt mit dem Radl

Geretsried - Ein Betrunkener setzte sich in Geretsried auf sein Radl - und stürzte. Mit schweren Verletzungen kam er in die Wolfratshauser Kreisklinik.

Ein 55-jähriger Geretsrieder fuhr am Donnerstag um kurz vor 21 Uhr mit seinem Rad auf dem Gehweg der Sudetenstraße in falscher Richtung. Kurz vor der so genannten Herglotz-Kreuzung stürzte der Mann und blieb am Boden liegen. Mit einer Kopfverletzung wurde er in die Kreisklinik eingeliefert. Da der Radfahrer offensichtlich stark unter Alkoholeinfluss stand, so die Polizei, wurde eine Blutentnahme angeordnet. sas

Rubriklistenbild: © dpa-tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So feiert die Wolfratshauser Stadtkapelle ihren 50. Geburtstag
Die Stadtkapelle Wolfratshausen wird 50 Jahre alt. Das Jubiläum feiert sie am 29. und 30. Juli. Einige langjährige Mitglieder erinnern sich an die wechselvolle …
So feiert die Wolfratshauser Stadtkapelle ihren 50. Geburtstag
Gaufest: Wie sich Baiernrain auf das Großereignis vorbereitet
Am Donnerstag geht‘s los: Das 106. Oberlandler-Gaufest findet heuer im Dietramszeller Ortsteil Baiernrain statt. Wie bereitet sich das Dorf auf das Großereignis vor? 
Gaufest: Wie sich Baiernrain auf das Großereignis vorbereitet
Schuhdieb schlägt erneut zu
Ein weiteres Paar Turnschuhe ist in Geretsried gestohlen worden. Der 13-jährige Besitzer hatte es ebenfalls vor der Haustür abgestellt. Die Polizei bittet um Hinweise.
Schuhdieb schlägt erneut zu
Montessori-Schule verabschiedet 25 Absolventen
Die Abschlussfeiern in den Montessori-Schulen sind immer wieder etwas ganz Besonderes. So auch heuer, als 25 junge Damen und Herren von der Dietramszeller Schule …
Montessori-Schule verabschiedet 25 Absolventen

Kommentare