+

Polizei im Einsatz

LKW übersieht Wolfratshauserin (59)

Geretsried - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag gegen 7 Uhr in der Geretsrieder Innenstadt. So hat er sich abgespielt: 

Nach Angaben der Polizei wollte ein 48-Jähriger aus Neufahrn bei Freising mit seinem Lkw Iveco Stratis vom Lenauweg auf die Egerlandstraße einbiegen. Dabei übersah er den VW Caddy einer Wolfratshauserin (59), die auf der Egerlandstraße in nördlicher Richtung unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß blieben beide Fahrer unverletzt. Während am Lkw nur ein Schaden von zirka 300 Euro entstand, musste der VW Caddy abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 4000 Euro geschätzt. 

sas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geleitschutz für den Maibaum
Wer mit dem Brauchtum zu tun hat, kann sich erinnern: Bis vor wenigen Jahren gab es teilweise Stress beim Thema Maibäume. Seit Innenminister Joachim Herrmann 2016 ein …
Geleitschutz für den Maibaum
Sportvereine schlagen Alarm
Wolfratshauser Sportvereine schlagen Alarm: Die Hallenkapazitäten in der Loisachstadt reichen nicht aus.
Sportvereine schlagen Alarm
Sieber-Prozess: Milder Schuldspruch
Dietmar Schach (52), Ex-Chef der Geretsrieder Großmetzgerei Sieber, ist mit einem relativ milden Urteil davongekommen. Das Amtsgericht Wolfratshausen stufte sein Handeln …
Sieber-Prozess: Milder Schuldspruch
Breite Ablehnung und ein paar Buh-Rufe
Im Streit um das geplante Seniorenwohnstift in Ambach will Bürgermeister Michael Grasl einen Kompromiss finden. Bei der außerordentlichen Bürgerversammlung am …
Breite Ablehnung und ein paar Buh-Rufe

Kommentare