+

Polizei im Einsatz

LKW übersieht Wolfratshauserin (59)

Geretsried - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag gegen 7 Uhr in der Geretsrieder Innenstadt. So hat er sich abgespielt: 

Nach Angaben der Polizei wollte ein 48-Jähriger aus Neufahrn bei Freising mit seinem Lkw Iveco Stratis vom Lenauweg auf die Egerlandstraße einbiegen. Dabei übersah er den VW Caddy einer Wolfratshauserin (59), die auf der Egerlandstraße in nördlicher Richtung unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß blieben beide Fahrer unverletzt. Während am Lkw nur ein Schaden von zirka 300 Euro entstand, musste der VW Caddy abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 4000 Euro geschätzt. 

sas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Burgverein-Vorsitzender erklärt: Darum ist die Burg so spannend
Der Burgverein Wolfratshausen feiert fünfjähriges Bestehen. Zeit, um mit Torsten Sjöberg, dem Vorsitzenden, über das einstige Bauwerk zu sprechen – und warum es so …
Burgverein-Vorsitzender erklärt: Darum ist die Burg so spannend
Sparen mit dem Geretsrieder Familienpass: So einfach geht‘s
Auch dieses Jahr kann sich wieder jede Geretsrieder Familie mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren einen Familienpass beim Einwohnermeldeamt ausstellen lassen.
Sparen mit dem Geretsrieder Familienpass: So einfach geht‘s
Eine Wolfratshauserin in Haiti
Drei Jahre lebte und arbeitete die Kinderkrankenschwester und Missionarin Susanne Fassl im Auftrag der evangelischen Gemeinde auf Haiti. Die Insel ist von …
Eine Wolfratshauserin in Haiti
Trotz Sichtschutzwand: So oft hat es in einem Jahr gekracht
Eine Bretterwand an der Tattenkofener Brücke soll Autofahrer dazu bringen, vorsichtiger abzubiegen. Aber: Sie verfehlt ihren Zweck. Seit einem Jahr steht sie, und es hat …
Trotz Sichtschutzwand: So oft hat es in einem Jahr gekracht

Kommentare