+
25 Lieder sind im Kasten: Der Chor der Egerländer Gmoi mit „Dudelsackprofessor“ Tomas Spurny (vorne 2. v. li.) und Aufnahmeleiter Josef Krcek (vorne re.) im tschechischen Marienwallfahrtsort Pribram.

25 Lieder in Egerländer Mundart

Mit Dudelsack und Geige verewigt Egerländer Chor Lieder auf CD

Der Der tschechische Kultusminister unterstützt das Projekt: Der Chor der Egerländer Chor hat  Lieder für eine CD eingesungen. Zwei Tage intensiver und konzentrierter Arbeit waren dazu nötig.

Geretsried – Die Singgruppe der Egerländer Gomi war im tschechischen Marienwallfahrtsort Pribram, um dort eine ganz besondere CD aufzunehmen. Insgesamt wurden 25 Lieder in Egerländer Mundart eingesungen.

Die Initiative zu diesem Projekt ging laut Helmut Hahn von „Dudelsackprofessor“ Tomas Spurny aus Freiburg aus. Der in Tschechien geborene Musiklehrer hatte ein Dudelsackmusik-Notenhandschrift von Anton Kohl aus dem Jahr 1865 in der Akademie der Wissenschaften in Prag entdeckt. „Diese Lieder in Egerländer Mundart wurden früher während des Tanzens der Rojertänze gesungen“, berichtet der Ortsvorsitzende der Gmoi.

„Geschafft aber glücklich“

Das Projekt sei schon einmal vor einigen Jahren an die Geretsrieder herangetragen worden, scheiterte dann aber an der Finanzierung. In diesem Jahr sei es Spurny gelungen, den tschechischen Kultusminister von diesem Projekt zu überzeugen. Sein Ministerium übernahm die Kosten für die Aufnahme und die Musiker. Der Bund der Egerländer Gmoien Deutschland finanzierte Fahrt und Unterbringung des Chores aus Geretsried. Einstudiert wurden die Lieder vom Sing- und Tanzleiter der Gmoi, Roland Hammerschmied. Hahn: „Nach zwei Tagen intensiver und konzentrierter Arbeit mit vielen Wiederholungen und ,Feinjustierungen‘ waren alle ziemlich geschafft aber auch glücklich, dass die 25 Lieder erfolgreich im Kasten waren.“ nej

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

XXXLutz: Möbel-Mahler-Schriftzug ist weg – und es passiert noch mehr
Rund um das ehemalige Möbel Mahler-Gebäude in Wolfratshausen wird fleißig gearbeitet. Der alte Schriftzug schon wurde abgenommen. Sprecher Volker Michels berichtet, wie …
XXXLutz: Möbel-Mahler-Schriftzug ist weg – und es passiert noch mehr
Egerländer Gmoi hat heuer viel vor: Nächster Termin ist die Maifeier
Die Egerländer Gmoi aus Geretsried ist eine der aktivsten in ganz Deutschland. Auch in diesem Jahr stehen viele Termine an. 
Egerländer Gmoi hat heuer viel vor: Nächster Termin ist die Maifeier
So feiert Wolfratshausen den Welttag der Partnerstädte am Wochenende 
Am Wochenende erlebt Wolfratshausen eine Premiere: Am Sonntag, 29. April, ist der „Internationale Tag der Partnerstädte“. Für die Bürger ist einiges geboten.
So feiert Wolfratshausen den Welttag der Partnerstädte am Wochenende 
Sekundenschlaf: Frau (29) prallt gegen Baum
Gottlob hatte eine Dietramszellerin (29) ihr zweijähriges Kind ordnungsgemäß gesichert. Sie fiel am Steuer ihres Wagens in Sekundenschlaf prallte gegen einen Baum.
Sekundenschlaf: Frau (29) prallt gegen Baum

Kommentare