+
Laura Lushtaku (v. li.), Dimitra Athera, Jennifer Sterr, Tansila Saydulaeva und Selin Imrol nahmen die Ehrung stellvertretend für ihre Klasse entgegen.

Verbraucherschutzministerium

Mittelschüler in Schloss Nymphenburg geehrt

Das Verbraucherschutzministerium in Bayern hat am Donnerstag die Klasse 7c der Mittelschule Geretsried für die Teilnahme an dem Projekt „Partnerschule Verbraucherbildung“ geehrt.

Geretsried - Laura Lushtaku, Dimitra Athera, Jennifer Sterr, Tansila Saydulaeva und Selin Imrol fuhren stellvertretend für die Klasse mit Schülern von 64 anderen Schulen aus ganz Bayern am Morgen zum Schloss Nymphenburg nach München, um ihre Auszeichnung entgegenzunehmen. Die Klasse 7c hat mit ihrer Lehrerin Maria Werner vier Monate lang zu den Themen „Welt ohne Geld“ und „Ernährung und Sport“ recherchiert, Umfragen gemacht, sich intensiv mit den Aufgaben dahinter auseinandergesetzt und an ihrer Schule dafür geworben. Am Ende schickten sie zwei Plakate ihrer Projektarbeit ein. Doch damit soll es nicht zu Ende sein: Die Jugendlichen planen bereits die nächsten Projekte, zum Beispiel einen gesunden Pausenverkauf in der Schule einzuführen. Rektorin Magdalena Singer freut sich über das Engagement und die Auszeichnung der Schüler: „Das unterstreicht unser Schulprofil“, sagte sie. gos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

76.392 Autos und 580 Kilo Müll: So umweltbewusst ist unser Landkreis
In Cafés stehen immer öfter Schilder, auf denen um mitgebrachte Thermobecher gebeten wird. Geschäfte versuchen, Einkaufstüten zu vermeiden. Ein Blick auf die Statistik …
76.392 Autos und 580 Kilo Müll: So umweltbewusst ist unser Landkreis
Gedenkstein zu Ehren von Pfarrer Franz Seraph Bierprigl
„Er war ein Unikum“, sagt Josef Neumeier über Pfarrer Franz Seraph Bierprigl. Neumeier war Ministrant bei dem überaus beliebten Seelsorger und ist heute Mitglied des …
Gedenkstein zu Ehren von Pfarrer Franz Seraph Bierprigl
Flößerfilm schwimmt auf Erfolgswelle
Den Stein ins Rollen brachte Gabriele Rüth, Vorsitzende des Vereins Flößerstraße. Zunächst war der Drehbuchautor und Regisseur Walter Steffen von ihrer Idee, einen …
Flößerfilm schwimmt auf Erfolgswelle
Dietramszell feiert ohne Ende
1200 Jahre: So lange gibt es Steingau und Erlach schon. Das ist ein guter Grund, um in Dietramszell nach dem Gaufest weiterzufeiern. 
Dietramszell feiert ohne Ende

Kommentare