+
Die Jugendgarde Dancing Fires beim Krönungsball in den Geretsrieder Ratsstuben.

Krönungsball in den Ratsstuben

Narreninsel übernimmt Regentschaft im Nordlandkreis

Wolfratshausen/Geretsried - Die Faschingsgesellschaft Narreninsel Wolfratshausen ist gerüstet für die fünfte Jahreszeit. Davon konnten sich 250 Gäste beim Krönungsball in Geretsried überzeugen.

Schwungvoll ist die Faschingsgesellschaft Narreninsel Wolfratshausen in der Nachbarstadt Geretsried in die fünfte Jahreszeit gestartet. Prinzessin Nadine I., im bürgerlichen Leben Nadine Theuerzeit (23), und Prinz Alexander III. alias Alexander Rathgeb (24) übernehmen ab sofort die närrische Regentschaft im Nordlandkreis. Unterstützt werden sie vom Kinderprinzenpaar Eren Yazizi (9) und Edith Bertalan (10). Der junge Mann ist neu bei der Narreninsel und startet gleich als Prinz in seine erste Saison. „Er war irgendwann einfach da“, kommentierte Prinzessin Edith die Wahl ihres Prinzen beim Krönungsball in den Ratsstuben. Lässig und mit strahlenden Blicken bewegten sich die zwei beim Walzer übers Parkett und genossen sichtlich den Beifall des Publikums.

Leichtfüßig und harmonisch

Leichtfüßig und harmonisch schwebte auch das große Prinzenpaar mit einer einfallsreichen Walzerinterpretation durch die Ratsstuben. Wenn Industriemechaniker Alexander Rathgeb aus Penzberg mit viel Schwung die Kindergärtnerin Nadine Theuerzeit „auf den Arm nimmt“, spürt man, dass die zwei sich auch im bürgerlichen Leben schon länger vertraut sind. „Wieder ein Pärchen, das ist gut für die Harmonie“, freute sich Präsident und Moderator Franz Hübler. In orientalischem Outfit aus 1001 Nacht wirbelten die Island-Dancers zu arabisch inspirierten Klängen übers Parkett – mittendrin Prinzessin Nadine in einem Bauchtanzkleid aus schillerndem Türkisblau und Mintgrün.

Die rund 250 Gäste sparten nicht mit Applaus – natürlich auch nicht für die Darbietung der Erwachsenen-Garde, die seit zehn Jahren unter Anleitung von Tanja Müller ihre Tänze einstudiert. „Cool-Kids“ dröhnte es aus den Boxen, als die Gruppe Speedys samt Kinderprinzenpaar übers Parkett wirbelte. Sehr gelungen war auch der Auftritt der Jugendgarde Dancing Fires zu einem stimmungsfördernden Pop-Medley.

Müller blickt entspannt auf Regentschaft der Narren

Bei der Krönungszeremonie mit Ordens-, Zepter-, und Schlüsselübergabe bescheinigte Präsident Hübler dem Prinzenpaar: „Ihr seid jetzt die Regenten über Wolfratshausen und Geretsried.“ Das freute Geretsrieds Bürgermeister Michael Müller, der auch beim Krönungsball dabei war. Die Stadt Wolfratshausen wurde von Amtsleiter Franz Gehring repräsentiert, seines Zeichens auch Ehrenpräsident der Narreninsel. „Schön, dass Ihr die Regentschaft übernehmt, jetzt, wo die Haushaltberatungen losgehen“, sagte Müller und lachte. „Dann kann ich mich ein bisschen zurückhalten und später sehen, wer das größere Narrenvolk ist.“

von Rudi Stallein

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Das Geretsried des 21. Jahrhunderts“
Der Stadtrat hat dem Krämmel-Bau am Karl-Lederer-Platz mit großer Mehrheit zugestimmt. Zuvor hielt der Bürgermeister eine leidenschaftliche Rede
„Das Geretsried des 21. Jahrhunderts“
„Eine Störung, aber nichts Dramatisches“
6,5 Hektar zerstörte Vegetation, ein Sachschaden in Höhe von mehreren 10.000 Euro: Der Brand am Mittwoch in den Isarauen war schlimm, aber die Natur wird sich bald …
„Eine Störung, aber nichts Dramatisches“
Pflanzaktion im Bergwald
50 Elsberren und 50 Tannen werden im Wolfratshauser Bergwald gepflanzt. Alle Waldfreunde sind aufgerufen, sich an der Pflanzaktion zu beteiligen.
Pflanzaktion im Bergwald
„Anarchisch glücklich sein“
Ganz Deutschland hat seine Melodien im Ohr: Hans Franek hat die Hymne des FC Bayern („Stern des Südens“) produziert, er komponiert Filmmusik und Werbejingles für …
„Anarchisch glücklich sein“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare