+
mit Schaufel und Gießkanne: Bürgermeister Michael Müller pflanzte zusammen mit vielen Kindern einen Baum.

Neubürgerversammlung

Willkommen in Geretsried

  • schließen

Geretsried - Bereits zum sechsten Mal veranstaltete die Stadt am Freitag eine Neubürgerversammlung. Dazu eingeladen waren alle Neugeborenen und deren Eltern.

„Willkommen, liebe Nachwuchs-Geretsrieder“, begrüßte Bürgermeister Michael Müller in der Mensa der Karl-Lederer-Schule die versammelte Kinderschar. „Spürt Eure Wurzeln, fühlt Euch daheim und freut Euch auf viele Angebote in unserer Stadt.“ In ungezwungener Atmosphäre erfuhren die Eltern, was in Geretsried für Familien geboten ist. Im Anschluss ging es in den Waldpark an der Jeschkenstraße. Dort pflanzte der Rathauschef zu Ehren des Geburtsjahrgangs 2014 einen Baum. Viele Kinder gingen ihm mit Schaufel und Gießkanne tatkräftig zur Hand.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eine Holzritterburg entfachte die Leidenschaft
Für den 22-jährigen Endlhauser David Franklin stand schon früh fest: „Schreiner ist mein Traumjob“. Jetzt lebt er diesen Traum.
Eine Holzritterburg entfachte die Leidenschaft
Ausgebüxte Rinder rufen Tierschützer auf den Plan
Einfangen oder Abschießen? Für PETA ist das keine Frage. Im Fall der ausgebüxten Rinder in Egling ist das aber nicht so leicht umzusetzen.
Ausgebüxte Rinder rufen Tierschützer auf den Plan
Alles auf Anfang beim Seniorenwohnstift in Ambach 
Der Gemeinderat hat beschlossen, mehrere Architekten mit der Erstellung von Entwürfen für das Seniorenwohnstift in Ambach zu beauftragen.
Alles auf Anfang beim Seniorenwohnstift in Ambach 
Musiker auf Stimmenfang für den Waldsommer
Der Wettbewerb läuft: Aktuell kämpfen neun Musikbands im sozialen Netzwerk Facebook dafür, beim Band-Battle beim Waldsommer in Geretsried auf der Bühne stehen zu dürfen.
Musiker auf Stimmenfang für den Waldsommer

Kommentare