+
Geräuscharm soll die neue Bande im Eisstadion sein. Teile davon sind bereits montiert.

"Eine schöne Lieferung"

Neue Bande im Eisstadion wird aufgebaut

Geretsried – Die Sanierungsarbeiten im Heinz-Schneider-Eisstadion schreiten voran. Diese Woche wurde die neue Bande geliefert – „eine schöne Lieferung“, freut sich der Eissportclub (ESC) Geretsried. Teile davon sind bereits montiert.

Wie berichtet war die fast 40 Jahre alte Bande so marode, dass die Spieler Gefahr liefen, bei einem Check durchzubrechen. Aber nicht nur die Eishackler, auch die Anwohner sollen von der neuen Bande profitieren. Sie dämpft das Geräusch, wenn der Puck dagegen knallt.

Fast 251 000 Euro hat die Stadt das gute Stück gekostet. Mit der Sanierung der Eispiste belaufen sich die Gesamtkosten auf knapp 482 000 Euro – fast zehn Prozent mehr als die Stadt geschätzt hatte. Geschuldet ist dies vor allem dem hohen Zeitdruck. Der Stadtratsbeschluss zur Sanierung des Eisstadions fiel erst Ende Juni. Um bis zur nächsten Wintersaison fertig zu sein, mussten die Arbeiten über den Sommer ausgeschrieben werden – „ein absolut ungünstiger Zeitpunkt“, so Stadtarchitekt Christian Müller.

Der ESC als Betreiber des städtischen Stadions will laut Belegungsplan am Montag, 10. Oktober, mit der Eisbereitung beginnen. Am Sonntag, 16. Oktober, soll die Saison eröffnet werden. „Es wird alles dafür getan, den Saisonstart in Geretsried so früh wie möglich zu realisieren“, heißt es auf der Facebook-Seite des Vereins.

sas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Waschmittel-Streit: Ickinger Ehepaar nimmt Berufungsklage zurück
Im Prozess um Geruchsbelästigungen durch Wäschetrocknerabluft haben die Kläger die Berufung gegen das Urteil des Amtsgerichts Wolfratshausen zurückgenommen. Das Problem …
Waschmittel-Streit: Ickinger Ehepaar nimmt Berufungsklage zurück
Feiern für die Surfwelle auf der Loisach
Surfen auf der Loisach: Dafür setzt sich das Ehepaar Kastner seit Jahren ein. Ihr Verein „Surfing Wolfratshausen“ sammelt derzeit fleißig Geld dafür – wie kürzlich bei …
Feiern für die Surfwelle auf der Loisach
Open-Air am Pfadfinderheim: Gerockt, bis die Polizei kam
Das Areal rund um das Pfadfinderheim an der B 11 scheint wie geschaffen für kleine Open-Air-Konzerte. Am Wochenende veranstaltete die „Rocker Zone München“ dort ein …
Open-Air am Pfadfinderheim: Gerockt, bis die Polizei kam
Abi-Streich: Das Jüngste Gericht schickt Lehrer in die Hölle
Mit einem der aufwendigsten Abistreiche seit Langem hat sich der Abiturjahrgang 2017 des Gymnasiums und Kollegs St. Matthias in Waldram am Freitag von der ganzen …
Abi-Streich: Das Jüngste Gericht schickt Lehrer in die Hölle

Kommentare