+

Polizei erteilt Platzverweis

Neun Jugendliche saufen im Isaraustadion

Geretsried – Im Isaraustadion wird nicht nur Sport gemacht: Jugendliche treffen sich an der Bühne gern für Privatpartys.  Am Freitagabend machte die Polizei einen Strich durch die Rechnung.

Neun Jugendliche haben am Freitag gegen 18 Uhr die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich gezogen. Die Heranwachsenden konsumierten am Isarau-Stadion in Geretsried alkoholische Getränke, was zu einer Kontrolle durch die Beamten führte. Nachdem diese die Personalien von jedem einzelnen aus der Gruppe festgestellt hatten, sprachen sie einen Platzverweis aus. Auf eine Anzeige wird verzichtet, weil die Jugendlichen den Anweisungen folgten.  fla

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Wenzberg bleibt der Wenzberg - vorerst
Der Wenzberg bleibt nach einem Architekten mit nationalsozialistischer Vergangenheit benannt - zumindest vorerst. Eine Entscheidung über die Umbenennung der Straße soll …
Der Wenzberg bleibt der Wenzberg - vorerst
Tafel-Chef Peter Grooten ist verstorben
Peter Grooten wusste genau, was er wollte. Und was er wollte, das setzte er durch. Zum Glück für die Geretsrieder-Wolfratshauser Tafel. Der gebürtige Sauerländer …
Tafel-Chef Peter Grooten ist verstorben
Autohaus Kern muss schließen
Das Autohaus Kern an der Elbestraße war einst ein florierendes Unternehmen mit bis zu 40 Mitarbeitern. Doch das ist Vergangenheit. Jetzt ist der Traditionsbetrieb …
Autohaus Kern muss schließen
Karl-Lederer-Platz: Grundwasserproblem schlägt Wellen
Geretsried - „Warum baut man keinen Regenwasserkanal?“, fragte Doris Semmler am Stammtisch des CSU-Ortsverbands am Sonntag im Gasthof Geiger. Die Vertreterin der …
Karl-Lederer-Platz: Grundwasserproblem schlägt Wellen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare