+
Die Polizei sucht den Fahrer eines weißen Pkw, der einen Geretsrieder genötigt hat.

Nötigung im Straßenverkehr

Polizei sucht Drängler

  • schließen

Bad Tölz/Geretsied - Die Polizei sucht den Fahrer eines weißen Pkw, der am Freitag einen Geretsrieder (48) zu einem gefährlichen Ausweichmanöver gezwungen hat.

Wie die Polizei berichtet, war der Geretsrieder (48) am Freitag gegen 17 Uhr auf der Staatsstraße 2072 von Bad Tölz in Richtung Geretsried unterwegs. Der bislang unbekannte Fahrer des weißen Auto nötigte den Geretsrieder bereits seit dem Ortsende von Bad Tölz, indem er ihm sehr dicht auffuhr und immer wieder versuchte zu überholen. Als ihm das schließlich gelang, bremste der Unbekannte kurz nach dem Forellenhof „Walgerfranz“ ohne erkennbaren Grund stark ab, so dass der Geretsrieder auf die Gegenfahrbahn ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der 48-Jährige erstattete daraufhin Anzeige wegen Nötigung. Hinweise auf den Fahrer des weißen Pkw nimmt die Tölzer Polizei unter 0 80 41/76 10 60 entgegen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Parkplatz-Sanierung in Farchet: Bauamt rechnet mit Problemen
Der Parkplatz am Isar-Loisach-Stadion wird saniert. Im Zuge dessen rechnet das Bauamt mit einigen Problemen in der einmonatigen Bauphase.
Parkplatz-Sanierung in Farchet: Bauamt rechnet mit Problemen
Günter Wagner organisiert Geretsrieder Kulturherbst
Im vergangenen Jahr wäre der Kulturherbst in Geretsried beinahe ausgefallen. 2018 soll ihn Günter Wagner organisieren. Das hat der Stadtrat nun beschlossen.
Günter Wagner organisiert Geretsrieder Kulturherbst
Nach Unfällen: Eurasburg will Radweg nach Penzberg besser sichern
Der Radweg von Eurasburg nach Penzberg ist für Radfahrer, Einheimische wie Urlauber, eine schöne Sache. Doch die gut frequentierte Strecke birgt Gefahrenstellen. 
Nach Unfällen: Eurasburg will Radweg nach Penzberg besser sichern
Das sind die besten Schüler des Geretsrieder Gymnasiums
Jedes Jahr ehrt das Geretsrieder Gymnasium die Schulbesten. Heuer dürfen sich 31 Mädchen und Buben darüber freuen – und wurden mit einer Figur aus Harry Potter …
Das sind die besten Schüler des Geretsrieder Gymnasiums

Kommentare