Polizei erwischt sie 

Ohne Waffenschein: Wolfratshauserin schießt mit Pistole in die Luft

  • schließen

Eine Wolfratshauserin schoss in der Silvesternacht mit einer Schreckschusspistole in die Luft. Einen Waffenschein konnte sie bei der Polizeikontrolle jedoch nicht vorzeigen. 

Geretsried – Eine Streife der Geretsrieder Polizei wurde in der Nacht auf Montag auf eine Wolfratshauserin aufmerksam, die an der Kreuzung zwischen Böhmerwaldstraße und Elbestraße auf dem Bürgersteig mit einer Pistole in die Luft schoss. Die Beamten kontrollierten die 46 Jahre alte Frau und stellten fest, dass sie mit der Schreckschusspistole eines befreundeten, ebenfalls anwesenden 48-jährigen Wolfratshausers hantierte. 

Wie die Polizei berichtet, konnte keiner der beiden den erforderlichen kleinen Waffenschein vorweisen. Daher stellten die Beamten die Waffe sicher. Gegen die Frau und den Mann wird Anzeige wegen Vergehens gegen das Waffengesetz erstattet.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So will Bundestagsabgeordneter Wagner ein großes Geretsrieder Problem lösen
Die S-Bahn-Verlängerung lässt auf sich warten. Deswegen bringt Bundestagsabgeordneter Wagner eine Idee ins Spiel, die sich schneller umsetzen lassen könnte. Und erntet …
So will Bundestagsabgeordneter Wagner ein großes Geretsrieder Problem lösen
Dem Borkenkäfer auf der Spur: Waldbesitzer sollten intensiver kontrollieren
Leuchtend rot stechen Fichten aus den Wäldern heraus, die der Borkenkäfer zum Absterben bringt. Waldbesitzer sollten ihre Wälder jetzt regelmäßig auf frischen Befall …
Dem Borkenkäfer auf der Spur: Waldbesitzer sollten intensiver kontrollieren
Rita Falk zu Besuch: So viel Niederkaltenkirchen  steckt in Wolfratshausen
Wolfratshausen ist im „Sauerkrautkoma“: Die Autorin Rita Falk besuchte die Fans ihrer Bücher im Kino. Dort erklärte sie, ob Niederkaltenkirchen mit Wolfratshausen …
Rita Falk zu Besuch: So viel Niederkaltenkirchen  steckt in Wolfratshausen
Flirt endet in Schlägerei - Mann (22) wollte Frauen „beschützen“
Einige Flirts haben in der Nacht auf Mittwoch für eine Prügelei und in der Folge einen Polizeieinsatz bei der „Gipfel-Säsch’n“-Party in Egling gesorgt.
Flirt endet in Schlägerei - Mann (22) wollte Frauen „beschützen“

Kommentare