+
Stellen sich in den Dienst der guten Sache: Schüler der Münchner Musikakademie geben am Sonntag ab 18 Uhr ein Benefizkonzert in der Geltinger Kirche. 

Kirche St. Benedikt in Gelting

Orgel muss saniert werden

  • schließen

Gelting - Die Orgel in der Geltinger Kirche St. Benedikt muss generalüberholt werden. Zur Sicherung der Finanzierung findet am Sonntag, 10. Juli, ein Benefizkonzert statt. 

„Die Generalreinigung und die Instandsetzung sind dringend notwendig“, erklärt Kirchenpflegerin Marlies Kiesel im Gespräch mit unserer Zeitung. Die Orgel hat der königliche Hoforgelbauer Franz Borgias Maerz im Jahr 1907 gebaut. Zuletzt grob gereinigt wurde sie im Rahmen der Kirchenrenovierung in den Jahren 2000 bis 2012.

Es fehlt noch die Summe von 2000 Euro

Jetzt befassen sich die Experten laut Kiesel noch einmal intensiv mit dem Instrument. Alle Orgelpfeifen werden ausgebaut und separat geputzt. Das geht ins Geld: Die Pfarrgemeinde rechnet mit einem Betrag von 5000 Euro, den die Kirchenstiftung selbst tragen muss. 60 Prozent sind schon beisammen, sagt Kiesel. Die restlichen 2000 Euro sollen durch Spenden hereinkommen.

Die Musikakademie München gibt ein Benefizkonzert

Zur Finanzierung der Orgelsanierung veranstaltet die Kobayashi Musikakademie München am Sonntag ein Benefizkonzert in St. Benedikt. Die Akademie unterrichtet Kinder und Jugendliche in Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klavier in solistischem Spiel, Ensemble- und Orchesterspiel. Die musikalische Frühförderung beginnt ab drei Jahren. Zum Ende eines Schuljahrs gibt es jeweils ein Abschlusskonzert, bei dem die Nachwuchsmusiker ihr Können zeigen.

Das Konzert ist eine Fügung des Zufalls

Dass dieses Konzert heuer in Gelting stattfindet, verdankt die Pfarrgemeinde einem Zufall. Akademiegründer Toshihiko Kobayashi war mit seiner Frau Waltraut Mayr-Kobayashi in Gelting zu Gast, berichtet Kiesel. Nach dem Essen in einem Gasthof besuchten sie St. Benedikt. Von der Kirchenverwaltung war gerade jemand vor Ort, man kam ins Gespräch und erzählte auch von den Geldsorgen. „Die Zusage kam dann ganz spontan“, freut sich Kiesel.

Beginn des Konzerts ist um 18 Uhr

Das Benefizkonzert beginnt um 18 Uhr in der Geltinger Kirche. Auf die Besucher wartet ein Programm barocker Meister. Unter anderem werden Stücke von Georg Philipp Telemann, Arcangelo Corelli und Johann Sebastian Bach gespielt. Der Eintritt ist frei. Um Spenden zugunsten der Orgelrestaurierung wird gebeten. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Bäumchen zur Erinnerung an Helga Sappl
Ohne Helga Sappl wäre Ascholding nicht das, was es heute ist. Das Dorfleben und die Ortsgestaltung lagen der leidenschaftlichen Gartlerin zeitlebens am Herzen. Als …
Ein Bäumchen zur Erinnerung an Helga Sappl
Hendl-Krieg beim Seniorennachmittag
Außen knusprig und innen zart. So soll ein gutes Grill-Hendl sein. Für einige Geretsrieder kommt es aber offenbar darauf an, dass es vor allem eines ist: gratis. Beim …
Hendl-Krieg beim Seniorennachmittag
Ehe auf Probe mit einer Fremden
Dazu gehört schon eine Portion Mut: der Renn-Mechaniker Steve M. aus Geretsried hat in der Sat.1-Sendung „Hochzeit auf den ersten Blick“ einer ihm bis dato völlig …
Ehe auf Probe mit einer Fremden
Neuer Anlauf für mehr Attraktivität
Vor elf Jahren beschloss der Stadtrat: Die Marktstraße wird umgestaltet. Doch man hatte die Rechnung ohne übergeordnete Behörden gemacht. Nun unternimmt die Kommune …
Neuer Anlauf für mehr Attraktivität

Kommentare