+

Polizei im Einsatz

Opel übersehen: Geretsriederin (64) verletzt

  • schließen

Sie wollte freundlich sein und landete im Krankenhaus. Eine 64-jährige Geretsriederin fuhr am Samstag gegen 15 Uhr mit ihrem Opel auf der Blumenstraße in Richtung B 11. 

Geretsried – An der dortigen Querungshilfe hielt sie an, um eine Gruppe von Radfahrern über die Straße zu lassen. Dies bemerkte ein hinter ihr fahrender 41-jähriger Münchner zu spät und fuhr mit seinem VW auf den Opel auf. Die Geretsriederin erlitt dabei leichte Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen in die Wolfratshauser Kreisklinik gebracht werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf zirka 7000 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehrfacher Überschlag: Wolfratshauser schwer verletzt
Bei einem schweren Unfall auf der A8 wurde ein Wolfratshauser und seine Beifahrerin schwer verletzt. Er hatte beim Spurwechsel einen anderen BMW übersehen.
Mehrfacher Überschlag: Wolfratshauser schwer verletzt
Überholmanöver fordert drei Verletzte: Dietramszeller vor Gericht
Drei Schwerverletzte, zwei demolierte Autos, rund 12000 Euro Sachschaden: Das war die Bilanz eines Frontalzusammenstoßes in der Nähe der Gaststätte Walgerfranz. Nun …
Überholmanöver fordert drei Verletzte: Dietramszeller vor Gericht
Egling sorgt sich um  geothermische Untersuchungen in Pullach
Die geplanten geothermischen Untersuchungen in Pullach berühren nördliche Gemeindeteile Eglings. Das treibt die Räte um.
Egling sorgt sich um  geothermische Untersuchungen in Pullach
Münsing dreht an der Steuerschraube
Die Grund- und Gewerbesteuer  in Münsing wird teurer: Erstmals nach 17 Jahren beschließt der Gemeinderat die Anhebung zum 1. Januar 2018.
Münsing dreht an der Steuerschraube

Kommentare