+
Die Polizei hat am Samstag zwei Männer gestoppt, die betrunken mit ihrem Auto unterwegs waren.

Polizei stellt zwei betrunkene Autofahrer in Geretsried

Geretsried – Die Polizei hat am Samstag in Geretsried zwei betrunkene Autofahrer ertappt. Einer baute einen Unfall, der andere geriet in eine Verkehrskontrolle.

Die Polizei hat am Samstag zwei betrunkene Autofahrer ertappt. Um 7.55 Uhr fuhr ein 43-jähriger Geretsrieder an der Egerlandstraße beim Einparken mit seinem Mercedes ein Verkehrsschild an, entfernte sich unerlaubt vom Unfallort und stellte seinen Wagen am Drosselweg ab. Die Polizei ging einem Zeugenhinweis nach und traf den Mann an seinem Auto an. Da er stark nach Alkohol roch, aber einen Atemalkoholtest verweigerte, ordnete ein Richter einen Blutalkoholtest an. Er verlief positiv.

Ebenfalls alkoholisiert war ein 62-jähriger Geretsrieder, der gegen 11.15 Uhr von der Polizei an der Jeschkenstraße kontrolliert wurde. Der Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Ihn erwartet laut Polizei ein Monat Fahrverbot und eine Geldbuße.

dor

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Unfällen: Eurasburg will Radweg nach Penzberg besser sichern
Der Radweg von Eurasburg nach Penzberg ist für Radfahrer, Einheimische wie Urlauber, eine schöne Sache. Doch die gut frequentierte Strecke birgt Gefahrenstellen. 
Nach Unfällen: Eurasburg will Radweg nach Penzberg besser sichern
Das sind die besten Schüler des Geretsrieder Gymnasiums
Jedes Jahr ehrt das Geretsrieder Gymnasium die Schulbesten. Heuer dürfen sich 31 Mädchen und Buben darüber freuen – und wurden mit einer Figur aus Harry Potter …
Das sind die besten Schüler des Geretsrieder Gymnasiums
Geretsrieder Schüler diskutieren über Migration
Kann Geretsried heute in Sachen Migration von gestern lernen? Diese Frage stellte sich die Klasse 10d des Gymnasiums Geretsried in einem fächerübergreifenden Projekt. …
Geretsrieder Schüler diskutieren über Migration
Runde um den Block endet mit 58.000 Euro Schaden
Auf die „Runde um den Block“ hätten ein Heilbrunner (19) und ein Wolfratshauser (17) wohl lieber verzichten sollen. Nach dem Konsum von Alkohol und vermutlich auch …
Runde um den Block endet mit 58.000 Euro Schaden

Kommentare