Autos müssen angeschleppt werden

B11-Unfall: 19-Jähriger übersieht Auto

Geretsried - An der B11 hat es in Geretsried am Montag gekracht. Ein 19-Jähriger hat beim Abbiegen einen 32-Jährigen übersehen.

An der B 11-Ausfahrt Geretsried-Süd hat es am Montagmorgen um kurz vor 7 Uhr gekracht. Nach Angaben der Polizei wollte ein 19-jähriger Iffeldorfer mit seinem Seat von der B 11 nach links in die Richard-Wagner-Straße abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden VW eines 32-Jährigen aus Bad Heilbrunn. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrer blieben unverletzt. Ihre Autos wurden allerdings so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf 7500 Euro geschätzt. sas

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mittelschüler in Schloss Nymphenburg geehrt
Das Verbraucherschutzministerium in Bayern hat am Donnerstag die Klasse 7c der Mittelschule Geretsried für die Teilnahme an dem Projekt „Partnerschule …
Mittelschüler in Schloss Nymphenburg geehrt
Diakon Horak segnet neue Flößer-Skulptur in Wolfratshausen
„Dass man zum Floßfahren Wasser braucht, ist ja klar – aber doch nicht gleich so viel“, sagte Hermann Paetzmann, Mitglied des Vereins Flößerstraße, mit erbostem Blick …
Diakon Horak segnet neue Flößer-Skulptur in Wolfratshausen
Landratsamt rät von Bootfahren auf Isar und Loisach ab
Aufgrund des heftigen Regens in jüngster Zeit haben sich die Pegelstände an Isar und Loisach erhöht. Nun hat das Landratsamt eine Warnung herausgegeben.
Landratsamt rät von Bootfahren auf Isar und Loisach ab
DB-Projektleiter sagt, wann die S-Bahn nach Geretsried rollen wird
Die geplante S 7-Verlängerung „geht gut voran“, meint Michael Hatzel, Projektleiter Verkehrswege bei der Deutschen Bahn. Doch der Zug zwischen Wolfratshausen und …
DB-Projektleiter sagt, wann die S-Bahn nach Geretsried rollen wird

Kommentare