Totalschaden am Auto

Anfall am Steuer: 65-Jähriger gerät in Gegenverkehr

  • schließen

Geretsried - Ein 65-jähriger Geretsrieder rammte mit seinem Auto den VW einer 19-Jährigen. Der Grund war wohl ein gesundheitliches Problem.

Ein 65-jähriger Geretsrieder war am Mittwoch gegen 15.20 Uhr mit seinem Citroën auf der Blumenstraße in Richtung B 11 unterwegs und wollte nach links auf die Bayerwaldstraße abbiegen. Aufgrund gesundheitlicher Probleme geriet der Autofahrer kurz nach der Einmündung in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem VW einer 19-jährigen Geretsriederin zusammen.

Beide Unfallbeteiligten wurden durch den Zusammenstoß nicht verletzt, teilt die Polizei mit. Der Unfallverursacher wurde aber vom Bayerischen Roten Kreuz (BRK) zur Behandlung seiner gesundheitlichen Probleme in die Wolfratshauser Kreisklinik gebracht. Am Citroën entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Der Frontschaden am VW wird auf 1000 Euro geschätzt.

nej

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Max Mutzke auf der Loisachbühne: So war das ausverkaufte Konzert 
Max Mutzke gab sich im Rahmen des Flussfestivals die Ehre und stand kürzlich auf der Loisachbühne vor den ausverkauften Zuschauerrängen. Die waren von seinem Konzert …
Max Mutzke auf der Loisachbühne: So war das ausverkaufte Konzert 
Burgverein-Vorsitzender erklärt: Darum ist die Burg so spannend
Der Burgverein Wolfratshausen feiert fünfjähriges Bestehen. Zeit, um mit Torsten Sjöberg, dem Vorsitzenden, über das einstige Bauwerk zu sprechen – und warum es so …
Burgverein-Vorsitzender erklärt: Darum ist die Burg so spannend
Sparen mit dem Geretsrieder Familienpass: So einfach geht‘s
Auch dieses Jahr kann sich wieder jede Geretsrieder Familie mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren einen Familienpass beim Einwohnermeldeamt ausstellen lassen.
Sparen mit dem Geretsrieder Familienpass: So einfach geht‘s
Im Fasching flogen die Fäuste
Schmerzensgeld, Dauerarrest, Alkoholverbot: Ein Bichler wurde nun dafür verurteilt, dass er auf einer Faschingsfeier mit der Faust zuschlug.
Im Fasching flogen die Fäuste

Kommentare