Unfall in Geretsried

Beim Rückwärtsfahren in Fiat gekracht

Geretsried - Beim Rückwärtsfahren hat es in Geretsried am Donnerstag gekracht. Ein 24-Jähriger ist gegen den Fiat eines Feldafingers (66) gefahren.

Der Fahrer eines Kleinlasters war am Donnerstag gegen 11 Uhr auf dem Königsdorfer Weg stadtauswärts unterwegs. Nachdem der 24-Jährige an einer Grundstückszufahrt vorbeigefahren war, bremste er ab, fuhr rückwärts und übersah einen hinter ihm stehenden Fiat, den ein Feldafinger (66) steuerte. Laut Polizei kollidierten die beiden Fahrzeuge. Der entstandene Sachschaden wird auf 800 Euro geschätzt.nej

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So grandios war der „Brandner Kaspar“ beim Flussfestival
Die Loisachtaler Bauernbühne spielte beim Flussfestival. Mit ihrer Inszenierung der Kultgeschichte vom „Brandner Kaspar und das ewig‘ Lebn“ füllte sie die Floßlände …
So grandios war der „Brandner Kaspar“ beim Flussfestival
So beeindruckten Josef Brustmann und Ardhi Engl beim Flussfestival
Bayerischer Humor und asiatische Klänge: Diese außergewöhnliche Mischung brachten Josef Brustmann und Ardhi Engl beim Flussfestival auf die Loisachbühne. 
So beeindruckten Josef Brustmann und Ardhi Engl beim Flussfestival
75-Jährige löst in Egling Karambolage mit vier Autos aus
Aus Unachtsamkeit löste eine 75 Jahre alte Frau im Gemeindegebiet Egling einen Verkehrsunfall aus, an dem vier Fahrzeuge beteiligt waren und zwei Personen verletzt …
75-Jährige löst in Egling Karambolage mit vier Autos aus
Vorfahrt missachtet: Pkw bringt Motorradfahrer zu Fall
Weil ein Wolfratshauser die Vorfahrt missachtet hatte, kam es am Freitagabend zu einer Kollision zwischen Pkw und Motorrad. 
Vorfahrt missachtet: Pkw bringt Motorradfahrer zu Fall

Kommentare