Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki: Ein Toter

Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki: Ein Toter
+
Die Feuerwehr brachte das Heinzkissen, das sich entzündet hatte, sowie die Matratze, auf der es gelegen hatte, ins Freie.

Feuerwehr rückt aus

An Heiligabend: Heizkissen geht in Flammen auf

  • schließen

Geretsried - Was für eine Bescherung: An Heiligabend ist das Heizkissen in einem Geretsrieder Schlafzimmer in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr musste ausrücken und eingreifen.

Glück im Unglück hatte ein Geretsrieder Rentner-Ehepaar an Heiligabend. Laut Polizei war das Heizkissen im Schlafzimmer der Wohnung der Senioren am Carl-Maria-von-Weber-Weg gegen 21 Uhr in Brand geraten. Der Ehemann, der sich mit einer Frau im Wohnzimmer aufhielt, bemerkte die Rauchentwicklung und alarmierte umgehend die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte löschten Heizkissen und Matratze, trugen sie aus dem Haus und lüfteten die Wohnung. „Das Ehepaar blieb unverletzt“, berichtet Polizeihauptkommissar Lorenz Lunghammer. Der Sachschaden beträgt rund 150 Euro.cce

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Geretsrieder (14) schlagen auf Senior ein
Wegen einer Körperverletzung ist die Geretsrieder Polizei derzeit auf der Suche nach Zeugen. Zwei jugendliche Geretsrieder haben auf einen 76-Jährigen eingeschlagen.
Zwei Geretsrieder (14) schlagen auf Senior ein
Tennisclub Geretsried macht sich fit für die Zukunft
Um auch zukünftig gut gerüstet zu sein, hat der Tennisclub in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses vorgefühlt, ob es möglich wäre, auf dem Spielgelände eine …
Tennisclub Geretsried macht sich fit für die Zukunft
Darum ist der Wolfratshauser SPD-Chef gegen die Sicherheitswacht
Der Stadtrat hat es beschlossen: Durch Wolfratshausen patrouilliert bald eine Sicherheitswacht. Ob sie wirklich nötig ist, darüber hat nun die Basis der Sozialdemokraten …
Darum ist der Wolfratshauser SPD-Chef gegen die Sicherheitswacht
S7-Verlängerung: Müller hadert mit Verzug
Die erste S-Bahn von Wolfratshausen nach Geretsried wird frühestens in der Adventszeit 2028 rollen. Eine Zeitschiene, die Geretsrieds Bürgermeister Michael Müller wenig …
S7-Verlängerung: Müller hadert mit Verzug

Kommentare