Strafantrag und Hausverbot

Seniorin (84) stiehlt Waren im Wert von sechs Euro

Geretsried - Eine 84-Jährige hat in einem Geretsrieder Supermarkt Waren im Wert von sechs Euro gestohlen. Die Marktleitung will deswegen hart durchgreifen.

Beim Stehlen ist eine 84-jährige Geretsriederin am Dienstagabend überführt worden. Das meldet die Polizei. Die Seniorin hatte in einem Verbrauchermarkt an der Böhmerwaldstraße Waren im Wert von etwa sechs Euro eingesteckt und an der Kasse nicht zum Bezahlen vorgelegt. Dabei wurde sie ertappt. Die Marktleitung hat laut Polizeibericht einen Strafantrag wegen Diebstahls gestellt und der Frau Hausverbot erteilt.dor

Rubriklistenbild: © archiv

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Günter Wagner organisiert Geretsrieder Kulturherbst
Im vergangenen Jahr wäre der Kulturherbst in Geretsried beinahe ausgefallen. 2018 soll ihn Günter Wagner organisieren. Das hat der Stadtrat nun beschlossen.
Günter Wagner organisiert Geretsrieder Kulturherbst
Nach Unfällen: Eurasburg will Radweg nach Penzberg besser sichern
Der Radweg von Eurasburg nach Penzberg ist für Radfahrer, Einheimische wie Urlauber, eine schöne Sache. Doch die gut frequentierte Strecke birgt Gefahrenstellen. 
Nach Unfällen: Eurasburg will Radweg nach Penzberg besser sichern
Das sind die besten Schüler des Geretsrieder Gymnasiums
Jedes Jahr ehrt das Geretsrieder Gymnasium die Schulbesten. Heuer dürfen sich 31 Mädchen und Buben darüber freuen – und wurden mit einer Figur aus Harry Potter …
Das sind die besten Schüler des Geretsrieder Gymnasiums
Geretsrieder Schüler diskutieren über Migration
Kann Geretsried heute in Sachen Migration von gestern lernen? Diese Frage stellte sich die Klasse 10d des Gymnasiums Geretsried in einem fächerübergreifenden Projekt. …
Geretsrieder Schüler diskutieren über Migration

Kommentare