Gegenverkehr übersehen

Unfall auf der Herglotz-Kreuzung

Geretsried - Unfall auf der Herglotz-Kreuzung: Ein Bad Heilbrunner hat in Geretsried einen entgegenkommenden Opel übersehen.

Auf der so genannten Herglotz-Kreuzung hat es am Mittwoch gegen 12.20 Uhr gekracht. Nach Angaben der Polizei fuhr ein 19-Jähriger aus Bad Heilbrunn mit seinem Audi auf der Richard-Wagner-Straße in nördlicher Richtung.

Als er nach links in die Sudetenstraße abbog, übersah er den entgegenkommenden Opel eines 26-jährigen Wolfratshausers. Es kam zum Zusammenstoß. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von zirka 5000 Euro. sas

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Wenzberg bleibt der Wenzberg - vorerst
Der Wenzberg bleibt nach einem Architekten mit nationalsozialistischer Vergangenheit benannt - zumindest vorerst. Eine Entscheidung über die Umbenennung der Straße soll …
Der Wenzberg bleibt der Wenzberg - vorerst
Tafel-Chef Peter Grooten ist verstorben
Peter Grooten wusste genau, was er wollte. Und was er wollte, das setzte er durch. Zum Glück für die Geretsrieder-Wolfratshauser Tafel. Der gebürtige Sauerländer …
Tafel-Chef Peter Grooten ist verstorben
Autohaus Kern muss schließen
Das Autohaus Kern an der Elbestraße war einst ein florierendes Unternehmen mit bis zu 40 Mitarbeitern. Doch das ist Vergangenheit. Jetzt ist der Traditionsbetrieb …
Autohaus Kern muss schließen
Karl-Lederer-Platz: Grundwasserproblem schlägt Wellen
Geretsried - „Warum baut man keinen Regenwasserkanal?“, fragte Doris Semmler am Stammtisch des CSU-Ortsverbands am Sonntag im Gasthof Geiger. Die Vertreterin der …
Karl-Lederer-Platz: Grundwasserproblem schlägt Wellen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare