Polizeibericht

Geretsrieder (57) tritt Pflegerin in Brust

Ein 57 Jahre alter Geretsrieder hat seine Pflegerin in den Brustkorb getreten. Nun muss er sich wegen Körperverletzung verantworten.

Geretsried – Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr in einer Wohnung an der Richard-Wagner-Straße in Geretsried. Eine 42 Jahre alte Pflegerin kümmerte sich um einen 57-jährigen Geretsrieder, der auf pflegedienstliche Hilfe angewiesen ist. Wie Polizeihauptmeister Maier berichtet, trat der Mann der Pflegerin dabei mit seinem Bein gegen den Brustkorb. 

Die 42-Jährige erlitt durch den Fußtritt in die Brust Schmerzen, musste jedoch nicht ärztlich behandelt werden. Sie konnte ihre Arbeit fortsetzen. Der renitente Patient muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten. mh

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pilot im Haifischbecken
Mario Sonneck hat ein Faible für kleine Modelle: er ist ein versierter Drohnenpilot, und er nutzt das mit seiner Firma Burning Bulls zum Geldverdienen.
Pilot im Haifischbecken
„SteelRokka“ erspielen über 1500 Euro
Ein Heimspiel hatten die „SteelRokka“ am Samstag in der Musikbar D’Amato im Schützenheim. Mit einer Mischung aus Cover-Songs und Eigenkompositionen begeisterten die vier …
„SteelRokka“ erspielen über 1500 Euro
Schönheitskur für den Dietramszeller Ortskern
Im Zuge der geplanten Straßensanierungen in Dietramszell will die Gemeinde auch den Ortskern verschönern. Viele Bürger sorgen sich allerdings wegen der hohen Kosten.
Schönheitskur für den Dietramszeller Ortskern
50 neue Mietwohnungen im Blumenviertel
Die Baugenossenschaft Geretsried (BG) will auf den Grundstücken zwischen Siebenbürger Straße und dem Veilchenweg drei Mehrfamilienhäuser errichten. Zudem soll in etwa …
50 neue Mietwohnungen im Blumenviertel

Kommentare