+
Zur Ermittlung der Täter bittet die Polizei um Hinweise.

Reifen zerstochen, Feuerlöscher geleert

Vandalismus: Unbekannte wüten in Gartenberg

  • schließen

Geretsried – Vermutlich mehrere Täter haben in der Nacht zum Donnerstag im Bereich Sperlingstraße/Isardamm gewütet. Sie zerstachen Autoreifen, leerten Feuerlöscher und schoben einen Anhänger über die Böschung. Gesamtschaden: zirka 2000 Euro.

Nach Angaben der Polizei warfen die Täter an der Sperlingstraße eine Parkbank samt Bodenplatte um. Sie räumten einen stummen Zeitungsverkäufer aus und verstreuten die Zeitungen großflächig. Am Pkw eines 38-jährigen Anwohners wurde das vordere Kennzeichen abgerissen.

Am Isardamm schoben die Unbekannten einen geparkten Anhänger über die Böschung. Ein Lkw wurde mit Feuerlöscherpulver besprüht. Die Polizei stellte zwei leere Feuerlöscher sicher. Deren Herkunft ist noch nicht geklärt.

Außerdem wurden im Bereich der Einmündung Sperlingstraße/Dompfaffenweg an drei geparkten Fahrzeugen Reifen zerstochen. Am schwarzen Daimler eines 26-jährigen Geretsrieders schlitzten die Täter den hinteren rechten Reifen auf. Am roten Opel Astra eines 51-jährigen sowie am Anhänger eines 40-jährigen Geretsrieders wurden jeweils beide rechten Reifen zerstochen.

„Die Taten dürften einige Zeit gedauert haben und wurden möglicherweise von Zeugen bemerkt“, erklärt Walter Siegmund, Chef der Geretsrieder Polizei. Tatzeit war vermutlich zwischen 0 und 6 Uhr. Um Hinweise unter Telefon 0 81 71/9 35 10 wird gebeten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wolfratshauser Institution führt Kiosk am S-Bahnhof seit 29 Jahren
Annelies Gall führt den Kiosk am Wolfratshauser S-Bahnhof seit 29 Jahren. In dieser Zeit hat die 66-Jährige aus Egling viel erlebt.
Wolfratshauser Institution führt Kiosk am S-Bahnhof seit 29 Jahren
Ein Baum war nicht zu retten
Sehr verärgert war Arnold Schmidt, als er vor Kurzem am Karl-Lederer-Platz Folgendes beobachtete: Eine Gleditschie, mindestens 20 Jahre alt, wurde entwurzelt und in die …
Ein Baum war nicht zu retten
Geretsrieder Rapper arbeiten an erstem Album
Die Rapper „Drastic“ und „Epo One“ aus Geretsried arbeiten derzeit an ihrem ersten eigenen Hip-Hop-Album. Einen beachtlichen Erfolg kann das junge Label bereits …
Geretsrieder Rapper arbeiten an erstem Album
Exhibitionist in den Isarauen
Ein Exhibitionist hat am Dienstag in den Isarauen bei Geretsried sein Unwesen getrieben. Die Polizei bittet um Hinweise.
Exhibitionist in den Isarauen

Kommentare