+
Der S-Bahnhof in Wolfratshausen.

Landrat informiert

S7-Verlängerung: So ist der aktuelle Planungsstand

Geretsried/Wolfratshausen - Lange war es still um die S-Bahn-Verlängerung nach Geretsried. Über den aktuellen Planungsstand informierte Landrat Josef Niedermaier jetzt den Ausschuss für Umwelt und Infrastruktur.

Der Landrat verlas am Montag ein Schreiben der DB Netz AG. Demnach hat die Bahn im Frühjahr die Planungsleistungen für die Tieferlegung des Wolfratshauser S-Bahnhofs vergeben. Auch wurden Vermessungsarbeiten und Erschütterungsmessungen an Gebäuden entlang der bestehenden und geplanten Trasse in Wolfratshausen durchgeführt.

Im ersten Quartal 2017 sollen in Wolfratshausen und Geretsried Grundwassermessstellen eingerichtet und Baugrunduntersuchungen durchgeführt werden. Außerdem liegen erste Ergebnisse der Vorplanung vor. Zur Konkretisierung ist ein Abstimmungsgespräch mit den Feuerwehren der beiden Städte geplant. Deren Anforderungen sollen in die Entscheidung für eine Variante einfließen.

fla

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Walk of Fame“ soll an das westliche Loisachufer umziehen
Noch hat der Wolfratshauser „Walk of Fame“ seinen Platz vor der Loisachhalle. Das soll sich ändern. 
„Walk of Fame“ soll an das westliche Loisachufer umziehen
Ex-Isar-Kaufhaus in Wolfratshausen: Schlechte Nachrichten für den Investor
Die Großbaustelle in der Wolfratshauser Altstadt muss zurückgebaut werden. Der Grund: Die Genehmigung, den Gehweg sowie einen Teil der Bundesstraße sperren zu dürfen, …
Ex-Isar-Kaufhaus in Wolfratshausen: Schlechte Nachrichten für den Investor
Google-Auto fährt auf Hof von Grünen-Abgeordneten - dann wird es unangenehm
Auf dem Hof des Landtagsabgeordneten Hans Urban (Grüne) in Eurasburg ist es laut Polizei zu einer „Streitigkeit“ mit dem Fahrer eines Google-Street-View-Autos gekommen.
Google-Auto fährt auf Hof von Grünen-Abgeordneten - dann wird es unangenehm
Unterwegs mit den Spielplatz-Kontrolleuren
Seit 15 Jahren kontrolliert Volker Witte die städtischen Spielplätze in Geretsried. Vieles hat sich verbessert, sagt er. Qualitätsmäßig sei noch Luft nach oben.
Unterwegs mit den Spielplatz-Kontrolleuren

Kommentare