+
Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

Polizei sucht Zeugen

Sattelzug drängt Kleinlaster ab

Geretsried - Die Polizei fahndet nach dem Fahrer eines Sattelzugs, der einen Unfall auf der Staatsstraße 2369 verursacht hat.

Am Montag gegen 14 Uhr  fuhr ein 24-jähriger Gartenberger mit einem Mercedes-Sprinter von der Tattenkofener Brücke kommend in Richtung Friedhofskreuzung. Kurz vor der Kreuzung kam ihm ein Sattelzug entgegen. Weil zu beiden Seiten der Straße Autos geparkt waren, fuhr dessen Fahrer „nach links versetzt“, so die Polizei. Der Gartenberger musste nach rechts ausweichen und stieß mit der Front seines Kleinlasters gegen den geparkten Pkw einer Geretsrieder Firma. Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 2500 Euro.

Der Fahrer des Sattelzuges fuhr ohne anzuhalten weiter. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 08171/93510 entgegen.

sas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Anwohner beklagt: Bei Falschparkern wird mit zweierlei Maß gemessen
Ein Anwohner aus dem Kiefernweg beschwert sich über blockierte Stellplätze und schreibt an den Bürgermeister. Die Stadt antwortet: Es wird nicht mit zweierlei Maß …
Anwohner beklagt: Bei Falschparkern wird mit zweierlei Maß gemessen
Eine Sicherheitswacht für Wolfratshausen ?
Wolfratshausens Polizeichef Andreas Czerweny hat im Stadtrat für die Einrichtung einer Sicherheitswacht in der Flößerstadt geworben. Die Freiwilligen seien …
Eine Sicherheitswacht für Wolfratshausen ?
Stadtverwaltung trauert um sehr geschätzten Hausmeister
Imre Racz ist im Alter von 67 Jahren gestorben. Für die Stadt Wolfratshausen war er eine wichtige und geschätzte Stütze. 
Stadtverwaltung trauert um sehr geschätzten Hausmeister
Nah an den ganz Großen
In der Schule war Luca Burkardt immer einer der Größten. Auf dem Mannschaftsfoto der Basketballer des FC Bayern München sticht der 1,93-Meter-Hüne hingegen nicht heraus. …
Nah an den ganz Großen

Kommentare