+
Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

Polizei sucht Zeugen

Sattelzug drängt Kleinlaster ab

Geretsried - Die Polizei fahndet nach dem Fahrer eines Sattelzugs, der einen Unfall auf der Staatsstraße 2369 verursacht hat.

Am Montag gegen 14 Uhr  fuhr ein 24-jähriger Gartenberger mit einem Mercedes-Sprinter von der Tattenkofener Brücke kommend in Richtung Friedhofskreuzung. Kurz vor der Kreuzung kam ihm ein Sattelzug entgegen. Weil zu beiden Seiten der Straße Autos geparkt waren, fuhr dessen Fahrer „nach links versetzt“, so die Polizei. Der Gartenberger musste nach rechts ausweichen und stieß mit der Front seines Kleinlasters gegen den geparkten Pkw einer Geretsrieder Firma. Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 2500 Euro.

Der Fahrer des Sattelzuges fuhr ohne anzuhalten weiter. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 08171/93510 entgegen.

sas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Streit eskaliert: Stein ins Gesicht geschlagen
Bei einer Schlägerei an der Schießstättstraße sind am Mittwochabend drei Männer verletzt worden. Als die Polizei eintraf, waren die beiden Tatverdächtigen geflohen. Die …
Streit eskaliert: Stein ins Gesicht geschlagen
Seniorenstift Ambach: KWA geht in die Offensive
Das „Kuratorium Wohnen im Alter“ (KWA) setzt sich gegen Vorwürfe der Gegner des geplanten Seniorenwohnstifts in Ambach zur Wehr. In einem Pressegespräch rückten die …
Seniorenstift Ambach: KWA geht in die Offensive
Wasser muss nicht mehr abgekocht werden
Die Bürger der Stadt Geretsried können aufatmen: Seit Donnerstag brauchen sie ihr Trinkwasser nicht mehr abkochen. Die Königsdorfer müssen sich noch ein paar Wochen …
Wasser muss nicht mehr abgekocht werden
Die Aula wird zur Messehalle
Rund 200 Schüler drängten sich beim Berufsinformationstag am Mittwochnachmittag in der Realschule um die Firmenstände. Die Aula war kurzerhand zur Messehalle …
Die Aula wird zur Messehalle

Kommentare