+
Mit der Spraydose war ein Unbekannter in der Nacht auf Donnerstag im Komponistenviertel unterwegs. 

Polizei sucht Zeugen und weitere Geschädigte

Schmierereien im Komponistenviertel

  • schließen

Ganze 17 Fälle von Graffitischmiereien im Komponistenviertel meldet die Geretsrieder Polizei. Möglicherweise sind es aber auch noch mehr. Der Sachschaden liegt bei derzeit 2000 Euro. 

Geretsried - Laut Pressebericht verunzierte ein Unbekannter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag diverse Gegenstände, darunter Mülltonnenhäuschen, Gartenzäune, Garagentore, aber auch Strom-, Telefon- und Postverteilerkästen. Leicht möglich ist, dass sich die Anzahl der Schmierereien erhöht. Die Polizei geht davon aus, dass sich noch nicht alle Betroffenen gemeldet haben. Zeugen, aber auch weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizei unter Ruf 0 81 71/9 35 10 zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hochtouren-Spezialist: „Ich würde nie ein Risiko eingehen“
Alois Graf wohnt in Münsing, ist Landwirt - und Hochtouren-Spezialist. Im Interview spricht er von Planung, Gefahren und seiner Frau.
Hochtouren-Spezialist: „Ich würde nie ein Risiko eingehen“
Tour auf den Piz Bernina: „Schöner geht’s nicht mehr“
Bergsteiger Alois Graf berichtet über seine Tour auf den Piz Bernina und weitere 4000er in den Schweizer Alpen. Das Interesse an seinem Abenteuer war groß.
Tour auf den Piz Bernina: „Schöner geht’s nicht mehr“
„Gummigeschosse sind eine tödliche Waffe“
Ein Geretsrieder hat illegale Schreckschusspistole im Internet gekauft. Nun muss er 4050 Euro Geldstrafe zahlen.
„Gummigeschosse sind eine tödliche Waffe“
Wasserrohrbruch: Untermarkt überschwemmt - Haushalte ohne Trinkwasser
Infolge eines Wasserrohrbruchs wurde in Wolfratshausen der Untermarkt überschwemmt. In zahlreichen Haushalten lief dagegen nichts mehr. Die Arbeiten dauern an.
Wasserrohrbruch: Untermarkt überschwemmt - Haushalte ohne Trinkwasser

Kommentare