+

Briefkuvert am Isardamm gefunden

Schüler findet 1000 Euro – und gibt sie ab

Geretsried - Am Isardamm hat ein Schüler fast 1000 Euro gefunden. Er packte den Umschlag – und machte etwas sehr ehrliches.

„Ehrlich währt am längsten“: Mit diesen Worten lobt Polizeihauptkommissar Peter Kaul einen Geretsrieder Schüler. Der Neunjährige hatte am Samstagnachmittag gegen 14 Uhr am Isardamm ein Briefkuvert gefunden. Der Inhalt: knapp 1000 Euro Bargeld.

Gemeinsam mit seinem Vater gab der Bub das Kuvert mit Inhalt bei der Polizeiinspektion in Geretsried ab. „Auf dem Kuvert fanden sich Hinweise auf den Verlierer, diese haben allerdings noch nicht zum Geschädigten geführt“, berichtet Kaul. Der rechtmäßige Besitzer des Geldes wird gebeten, sich mit der Geretsrieder Polizei (Telefon 0 81 71/9 35 10) in Verbindung zu setzen.

cce

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Versuchte Erpressung: 10 Monate auf Bewährung
Ein privater Autoverkauf bescherte einem Geretsrieder Ehepaar mächtig Ärger. „Wir hatten permanent Angst“, berichtete die Ehefrau (64) vor dem Amtsgericht. Dort sagte …
Versuchte Erpressung: 10 Monate auf Bewährung
Bürgermeister über geheime Workshops: „Haben keinen Öffentlichkeitscharakter“
„Darüber haben wir im Workshop gesprochen“: Dieser Satz fällt in Sitzungen des Stadtrats immer wieder. Kürzlich gab‘s Kritik im Stadtrat. Uns erklärt Müller den Sinn …
Bürgermeister über geheime Workshops: „Haben keinen Öffentlichkeitscharakter“
Bahn frei auf dem Daten-Highway
Schneller Surfen, schneller hochladen: Das Bürgerprojekt „Glasfaser Icking“ wurde offiziell in Betrieb genommen.
Bahn frei auf dem Daten-Highway
Drückerkolonne in Wolfratshausen? Das steckt dahinter
Fragliche Methoden an der Haustür: Eine Firma verkauft Abos im Namen des TSV. Das sorgte für reichlich Unmut im Netz.
Drückerkolonne in Wolfratshausen? Das steckt dahinter

Kommentare