Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der B11 bei Geretsried ereignet.
1 von 12
Auf 40.000 Euro beläuft sich der Sachschaden, der am Donnerstagvormittag an der B 11 entstanden ist. Einige Autofahrer sind offenbar einfach am Unglücksort vorbeigefahren, ohne sich darum zu kümmern. 
Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der B11 bei Geretsried ereignet.
2 von 12
Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der B11 bei Geretsried ereignet.
Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der B11 bei Geretsried ereignet.
3 von 12
Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der B11 bei Geretsried ereignet.
Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der B11 bei Geretsried ereignet.
4 von 12
Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der B11 bei Geretsried ereignet.
Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der B11 bei Geretsried ereignet.
5 von 12
Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der B11 bei Geretsried ereignet.
Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der B11 bei Geretsried ereignet.
6 von 12
Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der B11 bei Geretsried ereignet.
Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der B11 bei Geretsried ereignet.
7 von 12
Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der B11 bei Geretsried ereignet.
Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der B11 bei Geretsried ereignet.
8 von 12
Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der B11 bei Geretsried ereignet.

Polizei spricht von unterlassener Hilfeleistung

Schwerer Unfall auf B11: Einige fuhren einfach weiter

  • schließen

Die B11 musste am Donnerstagvormittag nach einem schweren Unfall komplett gesperrt werden. Das Schlimme: Offenbar haben einige Autofahrer das Unglück ignoriert.

Geretsried - Nach Angaben der Geretsrieder Polizei war ein Ascholdinger (54) gegen 9.45 Uhr mit seinem VW Caddy von einem landwirtschaftlichen Anwesen auf die B 11 in Richtung Wolfratshausen aufgefahren. Dabei übersah er den VW Golf eines 72 Jahre alten Geretsrieders, der aus Richtung Königsdorf kam. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Der 68-jährige Beifahrer des Geretsrieders wurde bei der Kollision leicht verletzt. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes brachten ihn nach der Erstversorgung in die Wolfratshauser Kreisklinik. 

Der Gesamtsachschaden beträgt rund 40 000 Euro. 

Die Feuerwehr Geretsried musste die Straße von ausgelaufenen Betriebsstoffen reinigen, aus diesem Grund sperrte die Polizei die B 11 komplett. Autofahrer, die die Unfallstelle zuvor passierten, hatten zudem einige Fahrzeugteile großräumig verteilt, die sich bei dem Zusammenprall von den zwei Pkw gelöst hatten, berichtet ein Sprecher der Geretsrieder Polizei. 

Damit nicht genug: Die Beamten entdeckten vor Ort frische Reifenspuren im unbefestigten Bankett. Das lässt für die Polizei nur den Schluss zu: Einige Verkehrsteilnehmer waren am Unfallort vorbeigefahren, ohne den Beteiligten ihre Hilfe anzubieten.Die Polizei spricht von unterlassener Hilfeleistung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Münchner Motorradfahrer schwer verletzt
Schwere Verletzungen hat sich ein Münchner Motorradfahrer zugezogen, der am Montagabend auf der B 11 mit einem Auto zusammengestoßen ist. 
Münchner Motorradfahrer schwer verletzt
Ascholding
Fotos: Georgiritt im Regen
Beim traditionellen Georgitritt trotzten am Montagmittag 30 Reiter und ihre Pferde dem ungemütlichen Wetter. Die schönsten Bilder.
Fotos: Georgiritt im Regen

Kommentare