+
Abgerissene Scheibenwischer und abgebrochene Außenspiegel: Sechs Fahrzeuge hat ein Unbekannter in Geretsried beschädigt.

Polizei vermutet Zusammenhang und sucht Zeugen

Unbekannter beschädigt sechs Fahrzeuge

  • schließen

Geretsried  - In Geretsried sind reihenweise Fahrzeuge beschädigt worden. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang und sucht Zeugen.

In Geretsried geht offenbar ein Serientäter um. In der Zeit zwischen Montag, 17 Uhr, und Dienstag, 7 Uhr, wurden an vier verschiedenen Örtlichkeiten insgesamt sechs Kraftfahrzeuge beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 3000 Euro. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang und sucht dringend Zeugen.

Zwei Mal hatte es der Täter auf Fahrzeuge einer Gebäudetechnikfirma abgesehen. Am Schubertweg 43 wurden an einem weißen VW-Transporter beide Außenspiegel sowie die Frontscheibenwischer abgebrochen. An einem grauen Audi der Firma, der am Kirchplatz 14 stand, wurden ebenfalls die Frontscheibenwischer abgerissen und der Heckscheibenwischer verbogen. Dabei verkratzte der Täter zudem die Heckklappe. Der Firma entstand ein Schaden von insgesamt 1700 Euro.

Drei weitere Fälle ereigneten sich im Bereich einer Kfz-Werkstatt an der Siebenbürger Straße. Dort wurden an drei abgestellten Kundenfahrzeugen jeweils die Heckscheibenwischer verbogen. Es handelt sich um einen grauen Audi A4, einen grauen VW Caravelle und einen grünen VW Polo. Der Schaden wird auf 300 Euro geschätzt.

Bereits zum dritten Mal innerhalb von drei Wochen wurde in einer Grundstückszufahrt an der Alpenstraße der blaue VW-Transporter eines Geretsrieders (50) beschädigt. Diesmal wurden die Frontscheibenwischer umgebogen und beide Außenspiegel abgebrochen. Schaden: zirka 1000 Euro. Zuletzt war der Wagen am 9. November mit weißer Farbe überschüttet worden. Zur Ermittlung des Täters bittet die Polizei um Hinweise. Wer etwas beobachtet hat, meldet sich unter Telefon 0 81 71/9 35 10.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Lkw-Unfall: Waldweg gesperrt
Der Vorfall war spektakulär: Ein ausgemusterten Bundeswehr-Laster blieb im Wald stecken. Die Bergung war kompliziert. So etwas soll sich nicht wiederholen.
Nach Lkw-Unfall: Waldweg gesperrt
Stadtrat feilt an den Plänen für das Lorenz-Areal
700 Wohnungen sollen auf dem Lorenz-Areal entstehen. An der Planung feilt die Stadt laufend - wand der Bebauungsplan stehen soll, ist noch offen.
Stadtrat feilt an den Plänen für das Lorenz-Areal
Der Sommer der Plattler
Nicht nur in der Gemeinde Egling, auch im Dietramszeller Ortsteil Baiernrain rüstet man sich fürs große Gaufest. Der Trachtenverein D’Jasbergler richtet am letzten …
Der Sommer der Plattler
Minister Söder sorgt für Erfrischung im Vermessungsamt
Vor vier Jahren setzte Dr. Markus Söder den ersten Spatenstich fürs neue Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung in Wolfratshausen. Am Donnerstag übergab der …
Minister Söder sorgt für Erfrischung im Vermessungsamt

Kommentare