+
Symbolbild

Auf frischer Tat ertappt

Serie von Batterie-Diebstählen: Täter-Trio geschnappt

  • schließen

Immer wieder verschwanden Altbatterien und Autoteile zwischen Februar und Mai. Damit ist jetzt Schluss. Die Polizei hat das kriminelle Trio in flagranti ertappt. 

Die Täter schlugen wiederholt in einer Autoteilefirma in der Böhmerwaldstraße zu. „Die seitdem geführten Ermittlungen ergaben Hinweise auf mehrere Tatbeteiligte“, berichtet Polizeihauptkommissar Emanuel Luferseder. Am Samstag ertappten die Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Geretsried schließlich einen der Täter und nahmen ihn noch vor Ort fest. 

17 Einbrüche: 18.000 Euro Beute

In der Folge klärten die Beamten den gesamte Tatkomplex auf. Den bisherigen Ermittlungen zufolge hatten sich zwei Männer und eine Frau aus dem Großraum München im Alter von 30, 32 und 34 Jahren schon vor Monaten zur Begehung dieser Taten zusammengeschlossen und entsprechende Objekte ausgekundschaftet. In Geretsried waren sie dann fündig geworden. Mit ihren eigenen Fahrzeugen, einem Pkw Opel Vectra und einem Klein-Lkw Renault Master fuhren sie die Firma in insgesamt 17 Fällen an und erbeuteten immer zur Nachtzeit insgesamt etwa 30 Tonnen Altbatterien im Wert von rund 18.000 Euro. Zum Teil nutzten die Täter zum Abtransport auch größere Leihfahrzeuge. Die Ware wurde über mehrere Händler im Großraum München zu Geld gemacht. Mit dem erzielten Gewinn bestritt das Trio seinen Lebensunterhalt und finanzierte teilweise auch eine bestehende Spielsucht.

Gegen die drei Verdächtigen wird nun wegen besonders schweren Bandendiebstahls ermittelt. Eines der Tatfahrzeuge konnte im Zuge der polizeilichen Maßnahmen sichergestellt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Countdown für das Loisachgaufest läuft
Lange ist geplant und organisiert worden, jetzt geht es endlich los. Der Countdown für das Loisachgaufest in Egling läuft. Die Macher von Feuerwehr, Trachten- und …
Der Countdown für das Loisachgaufest läuft
Bezahlbarer Wohnraum: Baugenossenschaft hadert mit Stadt
Kritik an der Politik hagelte es in der Mitgliederversammlung der Baugenossenschaft. Die Vorstandsmitglieder beklagten, dass es ihnen als Bauwerber schwer gemacht werde, …
Bezahlbarer Wohnraum: Baugenossenschaft hadert mit Stadt
Audi erfasst betrunkenen Radler (17)
Mit dem Rettungshubschrauber musste ein 17-jähriger Wolfratshauser am frühen Sonntagmorgen ins Krankenhaus geflogen werden.
Audi erfasst betrunkenen Radler (17)
Claudia Lichtenberg fährt letzten Giro Rosa: „Nicht an den Abschied denken“
Radsportlerin Claudia Lichtenberg bricht zu ihrem letzten großen Rennen, dem Giro Rosa, auf, bevor die Wolfratshauserin ihre Karriere beendet. Vorher haben wir mit ihr …
Claudia Lichtenberg fährt letzten Giro Rosa: „Nicht an den Abschied denken“

Kommentare