+
"Durchdachtes Konzept": Dennoch muss die insolvente Großmetzgerei Sieber den Behörden weitere Details liefern.

Insolvente Großmetzgerei

Sieber muss nachlegen

  • schließen

Geretsried - Das von Insolvenzverwalter Dr. Josef Hingerl angekündigte Sicherheitskonzept für die Großmetzgerei Sieber ist am Montag im Landratsamt in Bad Tölz eingegangen. Einer ersten Einschätzung zufolge ist es "durchdacht".

„In Abstimmung mit den beteiligten Fachbehörden wird nun über die Geeignetheit des Konzeptes und damit verbunden über das weitere Vorgehen entschieden“, berichtet Sabine Schmid, Pressesprecherin der Kreisverwaltung. In einer ersten Einschätzung der Fachbehörden kann das Konzept laut Schmid als „durchdacht“ angesehen werden. „Es fehlen aber unbedingt notwendige Konkretisierungen.“ Der Insolvenzverwalter werde weitere Unterlagen nachreichen müssen.

Beim insolventen Betrieb soll nach dem Fund von Listerien ein neues Hygienekonzept greifen. Hingerl hatte am Freitag schriftlich bekannt gegeben, dass bereits eine Testproduktion durchgeführt worden sei. Die europaweite Rückrufaktion von hunderten Tonnen Ware, das Verkaufsverbot und der von den Behörden angeordnete Produktionsstopp haben Sieber laut Medienberichten an die zehn Millionen Euro gekostet

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tag der offenen Tür: „Wir wollen ein Zeichen setzen“
Mit einem Tag der Offenen Tür machte die Geburtshilfeabteilung in der Wolfratshauser Kreisklinik am Sonntag auf ihre gute Arbeit – aber vor allem auf ihre akuten Sorgen …
Tag der offenen Tür: „Wir wollen ein Zeichen setzen“
Geretsrieder (26) klaut Handy und will es online verkaufen
Die Polizei hat einen Handydieb ausfindig gemacht, der das gestohlene Gerät im Internet verkaufen wollte. Opfer des Mannes war eine junge Geretsriederin. 
Geretsrieder (26) klaut Handy und will es online verkaufen
Eurasburger Feuerwehr: Neues System für Großübung
Dichter Rauch dringt aus einem brennenden Bauernhaus. Vier Menschen werden vermisst, vermutlich befinden sie sich noch in dem Anwesen. Nun sind die Spezialisten gefragt, …
Eurasburger Feuerwehr: Neues System für Großübung
Gold und Bargeld geklaut: Polizei schnappt zwei Geretsrieder
Zwei Diebe wurden am Wochenende in Geretsried auf frischer Tat ertappt. Weil eine 32-jährige Geretsriederin ein gestohlenes Armband verkaufen wollte, kam ihr die Polizei …
Gold und Bargeld geklaut: Polizei schnappt zwei Geretsrieder

Kommentare