+
Talent und Fleiß: Die besten Schüler des Gymnasiums Geretsried. 

Erfolgreich ohne Zauberei

Das sind die besten Schüler des Geretsrieder Gymnasiums

  • schließen

Jedes Jahr ehrt das Geretsrieder Gymnasium die Schulbesten. Heuer dürfen sich 31 Mädchen und Buben darüber freuen – und wurden mit einer Figur aus Harry Potter verglichen.

Geretsried Was haben Hogwartsschülerin Hermine Granger, ihre Darstellerin Emma Watson und 31 Schüler des Gymnasiums Geretsried gemeinsam? Sie alle zeichnen sich durch hervorragende Schulnoten aus. Für ihre Leistungen wurden die Klassenbesten in einer Feierstunde mit einer Urkunde und – dank der Unterstützung der Erich-Pelz-Stiftung – einem Buchgutschein geehrt.

Talente auch für andere einsetzen

„Hermine Granger war Klassenbeste und hat sich überdies für Gerechtigkeit eingesetzt“, sagte Heidi Arnold, zuständig für die Begabtenförderung. „Zwei Aspekte, die Schauspielerin Emma Watson im wahren Leben auch vertritt.“ So machte sie 2014 ihren Bachelor-Abschluss an der Brown University in englischer Literatur und setzt sich als engagierte Aktivistin für die Rechte von Menschen und insbesondere von Frauen ein – ein Vorbild.

„Ihr steht an der Spitze eurer Klassen und habt ein hohes Maß an Talenten und Begabung. Setzt das auch für andere ein, egal ob in der Schule oder privat“, sagte Arnold. Dr. Christof Botzenhart, Mitarbeiter der Schulleitung, und Schulleiter Dr. Hermann Deger überreichten die Urkunden und Anerkennungspreise. Besonders gelobt wurde Céline Lacherdinger aus der 9b: Die Schülerin kann einen Notendurchschnitt von 1,0 vorweisen. Ohne Zauberei, aber mit viel Fleiß und Mühe ist ihr das gelungen.

Die Besten

Diese Schüler wurden ausgezeichnet: Alexandra Lorenz (1,41) und Caroline Heckel (1,42), beide aus der 5a, Benjamin Gasteiger (1,55) und Michael Weindauer (1,55), beide aus der 5b, Carla Schröder (1,33, 5c), Eva Herrmann (1,33, 5d), Franziska Kasperbauer (1,55) und Lilly Ochsenkühn (1,55) beide aus der 5e), Caroline Wimmer (1,4, 6a), Luzie Rebhan (1,1, 6b), Stefan Barnea (1,3, 6c), Caroline Rumpf (1,1, 6d), Jakob Schoßig (1,5) und Tobias Hegewald (1,58) beide aus der 6e, Leon Lauber (1,64, 7a), Felix Oswald (1,36, 7b). Tanja Kovacs (1,55) und Sophie Pusch (1,55) beide 7d, Luisa Kühnle (1,3, 8a), Antonia Pavlas (1,3, 8b), Simon Vielreicher (1,64, 8c), Anna Sebald (1,99, 8d), Marla Sjöberg (1,54, 8e), Kai Doering (1,71, 9a), Céline Lacherdinger (1,0, 9b), Julia Rodrian (1,14, 9c), Percy Covic (1,66, 10a), Tobias Denzer (1,37, 10b), Sabrina Maier (1,47, 10c), Alexandra Seebauer (1,06, 10d) und Kristin Müller (1,81, 10e).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kuriose Begründung: Geretsriederin (20) wegen Unfallflucht vor Gericht
Weil sie beim Ausparken mit dem Heck ihres Opels gegen einen BMW gestoßen und einfach davongefahren war, musste sich eine Geretsriederin wegen Unfallflucht vor dem …
Kuriose Begründung: Geretsriederin (20) wegen Unfallflucht vor Gericht
Geretsrieder Tennisclub träumt von einer Halle - Sponsoren gesucht
Der Tennisclub (TC) Geretsried hat einen Traum: den Bau einer neuen Tennishalle. Das Einzige, was noch fehlt, ist ein Partner für dieses 900.000 Euro teure Projekt.
Geretsrieder Tennisclub träumt von einer Halle - Sponsoren gesucht
Geltinger Hinterhalt: „Living Tones“ haben klare Botschaft
„Love“ und „Peace“: Gitarrist Marcus Schmitt und seine Band „Living Tones“ hatten die richtige musikalische Botschaft am Vorabend der Bundestagswahl. Die übermittelte …
Geltinger Hinterhalt: „Living Tones“ haben klare Botschaft
Roll Active feiert zehnjähriges Jubiläum im Waldramer Skate-Park
Die Roll Active Initiative feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Zum achten Mal veranstaltete die 2007 gegründete Initiative R.A.I. einen Skate-Contest im Skate-Park an der …
Roll Active feiert zehnjähriges Jubiläum im Waldramer Skate-Park

Kommentare