+
Eine Softairpistole hat die Polizei neben Alkohol und Tabak bei einem minderjährigen Iraker sichergestellt. 

Einsatz auf der Böhmwiese

Polizei stellt Softairpistole sicher

  • schließen

Geretsried - Ein 17-jähriger, in Geretsried wohnhafter Iraker, ist am Samstag auf der Böhmwiese mit einer Softairpistole erwischt worden. 

Wie die Polizei mitteilt, steckte die Pistole im Hosenbund des jungen Mannes. Dieser gab an, dass die Waffe einem Mannheimer (15) gehört, der derzeit in der Gegend zu Besuch sei. Die Polizei stellte die Pistole sicher. Eine Überprüfung hinsichtlich der Klassifizierung muss noch erfolgen. Darüber hinaus fanden die Beamten bei dem Minderjährigen Alkohol und Tabak. Beides kassierten die Polizisten ein. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Schicksale hinter den KZ-Nummern
22 Kurzbiografien von ehemaligen KZ-Häftlingen sind aktuell im Museum der Stadt Geretsried in einer Sonderausstellung zu sehen. „Namen statt Nummern“ lautet der Titel. …
Die Schicksale hinter den KZ-Nummern
Arbeitskreis präsentiert Heft über Planung und Bau
Der Dritte im Bunde hat es leider nicht mehr erlebt: Im August 2016, mitten in der Arbeit am zweiten Heft der achtteiligen Serie „Zwei Munitionsfabriken im …
Arbeitskreis präsentiert Heft über Planung und Bau
HSG-Männer steigen in die Bezirksliga auf
Nach dem Schlusspfiff gab es kein Halten mehr. Spieler lagen sich in den Armen, die gut 300 Fans hatte es schon in den Minuten zuvor nicht mehr auf ihren Sitzplätzen …
HSG-Männer steigen in die Bezirksliga auf

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion