Familie Fahrenschon sitzt im Biergarten vom „Sommer dahoam“
+
Verlängert den „Sommer dahoam“: Die Rosenheimer Festwirtsfamilie Christian und Claudia Fahrenschon mit Sohn Maximilian im Biergarten.

Biergarten bleibt bis 20. August

„Sommer dahoam“ in Geretsried wird verlängert

  • Susanne Weiss
    vonSusanne Weiss
    schließen

Der Biergarten samt Vergnügungspark bleibt bis einschließlich 20. September in Geretsried. Die Festwirtsfamilie verlängert den „Sommer dahoam“.

Geretsried - Die Festwirtsfamilie Fahrenschon verlängert die Waldsommer-Alternative, den „Sommer dahoam“. Seit Ende August gibt es auf dem Festgelände an der Jahnstraße einen Biergarten, ein Kinder- und Kettenkarussell sowie Stände mit gebrannten Mandeln, Zuckerwatte und Schokofrüchten. Ursprünglich war das Angebot nur bis kommenden Sonntag geplant.

Nun bleibt Familie Fahrenschon eine Woche länger bis einschließlich Sonntag, 20. September. „Nachdem noch die erste Woche vom ,Sommer Dahoam‘ dem Regen zum Opfer gefallen ist hat nun der Wettergott nochmal sommerliche Temperaturen voraus gesagt“, heißt es in einer Pressemitteilung der Familie Fahrenschon. Aus diesem Grund habe sie zusammen mit der Stadt Geretsried und dem Landratsamt Bad Tölz die Verlängerung beschlossen.

sw

Lesen Sie auch: Nach Regen in der ersten Woche ist der „Sommer dahoam" gut besucht: Eine Zwischenbilanz

Auch interessant

Kommentare