Beim Abbiegen

Sprinter gegen BMW: 20.000 Euro Schaden

  • schließen

Beim Abbiegen hat ein Sprinter-Fahrer die Entfernung des entgegenkommenden BMWs falsch eingeschätzt. Beim Zusammenstoß entstanden an den beiden Fahrzeugen jeweils 10.000 Euro Schaden - und damit hatten die Fahrer großes Glück.

Geretsried - Ein hoher Sachschaden ist bei dem Unfall, der sich am Dienstagmorgen in Geretsried ereignet hat, entstanden. Laut Polizei wollte ein 66-Jähriger mit seinem Sprinter an der Kreuzung Sudetenstraße Ecke Breslauer Weg nach links abbiegen. Dabei schätzte er die Entfernung eines entgegenkommenden BMWs falsch ein. Der wurde gelenkt von einer 22-Jährigen, die die Kreuzung geradeaus überqueren wollte. Ihr Wagen kollidierte frontal mit dem Sprinter. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei an BMW und Sprinter auf jeweils 10.000 Euro. Die beiden Fahrer wurden nicht verletzt. sw

Rubriklistenbild: © dpa / Carsten Rehder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das steckt hinter den Ruinen im Geretsrieder Wald
Aus der Zeit der Rüstungswerke sind größtenteils nur noch Ruinen übrig. Martin Walter erweckt die Steinbrocken im Wald zum Leben. Seine Stadtführungen sind gefragt.
Das steckt hinter den Ruinen im Geretsrieder Wald
Schwerer Unfall auf der B11: Motorradfahrer kracht in Nissan 
Am Freitagnachmittag hat sich auf der B11 im Gemeindegebiet Königsdorf ein Unfall ereignet. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.
Schwerer Unfall auf der B11: Motorradfahrer kracht in Nissan 
Neue Gesichter im L’Arena: Familie Faulisi übernimmt das Eiscafé 
Andrea und Roberto Donno haben das L‘Arena an der Geretsrieder Egerlandstraße verlassen. Nun sind die neuen Besitzer eingezogen: Familie Faulisi übernimmt die Eisdiele.
Neue Gesichter im L’Arena: Familie Faulisi übernimmt das Eiscafé 
Wie ein Theaterprojekt Schülern dabei hilft, Depressionen vorzubeugen
Das Eukitea Kindertheater war kürzlich an der Waldramer Mittelschule zu Gast. Das neueste Projekt soll den Schülern helfen, Depressionen und Burnout vorzubeugen.
Wie ein Theaterprojekt Schülern dabei hilft, Depressionen vorzubeugen

Kommentare