+
Beschlossene Sache: Ab diesem Jahr müssen die Unternehmen in Geretsried mehr Gewerbesteuer an die Stadt bezahlen. 

Nach langer Diskussion

Stadtrat erhöht Gewerbesteuer

Geretsried - Gegen Widerstände aus der Wirtschaft hat der Stadtrat am Dienstagabend die Gewerbesteuer von 320 auf 380 Prozentpunkt erhöht. Es ist die erste Erhöhung seit 23 Jahren. Damit gilt in Geretsried der gleiche Wert wie in Wolfratshausen und Bad Tölz. 

Den Beschluss fasste eine Mehrheit aus CSU, SPD und Grünen. Der Entscheidung ging eine zweistündige Diskussion voraus. Die komplette Fraktion der Freien Wähler sowie der FDP-Stadtrat Günther Fuhrmann stimmten gegen die Erhöhung. Fuhrmann hatte einen Hebesatz von 360 Punkten beantragt, die Freien Wähler wollten die Gewerbesteuer erst ab 2017 stufenweise erhöhen. Durch die Steuererhöhung erwartet die Stadt Mehreinnahmen von zwei Millionen Euro im Jahr. Der Haushalt für das Jahr 2016 wurde in der Sitzung mit 23:4 Stimmen verabschiedet.

Kämmerer belegt die Notwendigkeit

An drei Beispielen verdeutlichte Kämmerer Helge Balbiani, warum die Stadt ihm zufolge gezwungen ist, die Gewerbesteuer zu erhöhen. Im Jahr 2005 betrug der Zuschussbedarf bei den Schulen 892 000 Euro, heute sind es 2,3 Millionen Euro. Das Defizit in der Jugendarbeit stieg von 1,7 Millionen auf rund fünf Millionen Euro. Die Kreisumlage erhöhte sich von acht auf 12,2 Millionen Euro. Die Einnahmen aus der Gewerbesteuer sind im gleichen Zeitraum nur unwesentlich gestiegen.

von  Sabine Schörner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So feiert die Wolfratshauser Stadtkapelle ihren 50. Geburtstag
Die Stadtkapelle Wolfratshausen wird 50 Jahre alt. Das Jubiläum feiert sie am 29. und 30. Juli. Einige langjährige Mitglieder erinnern sich an die wechselvolle …
So feiert die Wolfratshauser Stadtkapelle ihren 50. Geburtstag
Gaufest: Wie sich Baiernrain auf das Großereignis vorbereitet
Am Donnerstag geht‘s los: Das 106. Oberlandler-Gaufest findet heuer im Dietramszeller Ortsteil Baiernrain statt. Wie bereitet sich das Dorf auf das Großereignis vor? 
Gaufest: Wie sich Baiernrain auf das Großereignis vorbereitet
Schuhdieb schlägt erneut zu
Ein weiteres Paar Turnschuhe ist in Geretsried gestohlen worden. Der 13-jährige Besitzer hatte es ebenfalls vor der Haustür abgestellt. Die Polizei bittet um Hinweise.
Schuhdieb schlägt erneut zu
Montessori-Schule verabschiedet 25 Absolventen
Die Abschlussfeiern in den Montessori-Schulen sind immer wieder etwas ganz Besonderes. So auch heuer, als 25 junge Damen und Herren von der Dietramszeller Schule …
Montessori-Schule verabschiedet 25 Absolventen

Kommentare