+
Die Scheibe an der Beifahrerseite des Busses ist beim Steinschlag zersprungen. Der Sachschaden liegt bei 2500 Euro. 

Fahndung bleibt ohne Erfolg

Unbekannter schleudert Stein gegen Linienbus

  • schließen

Geretsried - Ein bislang unbekannter Täter hat am Sonntagabend die Scheibe eines Linienbusses beschädigt. Die Polizei vermutet, dass mit einer Schleuder auf das Fahrzeug gezielt worden ist. 

Wie die Geretsrieder Polizei mitteilt, hatte gegen 19 Uhr ein 56 Jahre alter Kraftfahrer mit einem Linienbus des RVO an der Haltestelle an der Jeschkenstraße/Arberweg in Geretsried angehalten. „Beim Wiederanfahren gab es einen lauten Knall und die Scheibe der Einstiegstür – vorne an der Beifahrerseite des Busses – zersprang“, berichtet Walter Siegmund, Leiter der Polizeiinspektion Geretsried. „Offenbar hat der Täter mit einem Stein, einer Schleuder oder etwas Ähnlichem die Scheibe beschädigt.“ Der Sachschaden beträgt rund 2500 Euro. Möglicherweise wurde die Tat aus einem angrenzenden Waldstück heraus verübt. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zum Erfolg. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08171/93510. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"
<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Bayerischer Bikini "Bavaleo"</center>

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Bayerischer Bikini "Bavaleo"
<center>Trachten-Kropfkette altsilber-farben</center>

Trachten-Kropfkette altsilber-farben

Trachten-Kropfkette altsilber-farben

Meistgelesene Artikel

Bürger für Bürger: 7665 Stunden im Einsatz
Mehr Unterstützung durch die Stadt wünscht sich die Nachbarschaftshilfe Bürger für Bürger.
Bürger für Bürger: 7665 Stunden im Einsatz
LAW: Stadtrat muss mehr Gast geben
Der Stadtrat muss bei einigen Projekten mehr Gas geben - das forderte der Verein Lebendige Altstadt Wolfratshausen (LAW) in seiner Jahresversammlung. 
LAW: Stadtrat muss mehr Gast geben
Feuerwehr rückt zu Schmorbrand aus
Weil es im Keller des Anwesens eines 55-Jährigen in der Blumenstraße brannte, musste die Geretsrieder Feuerwehr am frühen Donnerstagabend ausrücken. 
Feuerwehr rückt zu Schmorbrand aus
Alle Maifeiern im Überblick
Musik und Muskelkraft ist am Maifeiertag angesagt. Vielerorts werden mit Feuereifer Maibäume aufgestellt. Und dann tanzen die Burschen und Mädchen in den Mai. Wo es am …
Alle Maifeiern im Überblick

Kommentare